Skaten und Biken sind Stadt-Freizeitaktivitäten, die man unbedingt einmal ausprobieren sollte.

Die besten Stadt-Freizeitaktivitäten kosten dich nur ein klein wenig Kreativität! Hast du Lust auf ein ausgefallenes Stadtquiz oder suchst originelle Tipps, wie du mal anders shoppen gehen kannst oder eine neue Seite an deiner Stadt entdeckst? Wir sagen: Schluss mit Routine und Langeweile! Kennst du schon unsere ersten 5 Freizeit-Tipps für Städter? Hier im zweiten Teil haben wir für dich noch 5 weitere originelle Ideen für Stadt-Freizeitaktivitäten, die du und deine Freunden unbedingt ausprobieren solltet! 

1. So macht Shoppen mehr Spaß

Du findest Einkaufen und Shoppen super? Ich auch. Mein bester Freund dagegen hasst nichts mehr, als wenn ich ihn durch Klamottenläden schleife… Und sein absolutes Horrorszenario ist es, in der dicken Duftwolke im Seifenladen LUSH zu stehen! Also haben wir uns überlegt, wie wir Shopping-Touren – eine meiner liebsten Stadt-Freizeitaktivitäten – zu abwechslungsreichen Events machen, die uns beiden Fun bringen. Das sind unsere Tipps:

  • Foodscouting-Tour für Genießer und Schlemmer

Vor allem in größeren Städten gibt es unglaublich viele kulinarische Geheimtipps, die es lohnt zu entdecken. Geht einfach mal zusammen auf einen kulinarischen Streifzug durch eure Stadt! Bei dieser Tour nehmen wir uns von vornherein vor, nur Läden und Geschäfte zu besuchen, die Getränke und Speisen verkaufen.

In kleinen Delikatessen-Läden, türkischen Supermärkten, Weinläden und auf Wochenmärkten gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Vor allem wenn du gerne kochst oder ihr im Anschluss an eure Schlemmer-Tour den Tag mit einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen wollt, ist diese Tour genau das richtige für euch.

Tipp: Für alle kreativen Hobbyköche bietet es sich an, die Foodscouting-Tour mit unserer Foodchallenge zu verbinden!

  • Shopping als Themen-Tour

Der Alptraum vieler ist es, ohne Plan „einfach mal zu gucken“ und sich in der überfüllten Fußgängerzone in noch prall-vollere Geschäfte zu quetschen. Da bleibt der Spaß, tolle neue Produkte zu entdecken oder wichtige Besorgungen bei euren Stadt-Freizeitaktivitäten zu erledigen, meist auf der Strecke. Das kannst du ganz einfach vermeiden, indem du dir ein Thema überlegst, das die Marschroute eurer Shopping-Tour bestimmt.

Wir dafür einfach ein Thema, das uns beide interessiert und passen unsere Tour an dieses Thema an. Unsere Dauerbrenner bei Shopping-Touren sind zum Beispiel die Themen Nachhaltigkeit, Platten & Musik, Bücher & Antiquarisches, ausgefallene Einrichtungsgegenstände, Klamotten für den Frühling oder ungewöhnliche Lebensmittel aus aller Herren Ländern.

2. Film schauen wie in Amerika oder vor 90 Jahren

Das Kino ist für uns ein magischer Ort, an dem man den Alltag vergisst und in eine andere Welt versinkt. In jeder Stadt gibt es Kinos, die die neuesten Blockbuster aus Hollywood zeigen. Aber fast überall findet man auch Programmkinos wo auch unbekanntere Filme aus Europa, Asien oder amerikanische Independent-Produktionen vorgeführt werden. Wenn ihr einen richtigen Hollywood-Blockbuster anschaut, dann könnt ihr euren Kinotag ganz einfach mit einem passenden Motto zu einem außergewöhnlichen Erlebnis machen.

  • Kinobesuch mit Motto

Hast du Blockbuster wie Harry Potter oder X-Men schon mal angeschaut, als wärst du in Amerika? Zu einem Kinobesuch im Ami-Style gehört natürlich die größte Packung Popcorn, die es in dem Kino zu kaufen gibt, Cola, Pepsi, Pommes und Burger und Gespräche über Hollywood-Stars und Sternchen.

Du bist auf der Suche nach Stadt-Freizeitaktivitäten, bei denen du den Ausflug durch ein Motto besonders machst? Motivierte Motto-Enthusiasten können mit passender Kleidung wie Baseballcap, T-Shirts mit Stars and Stripes und Highschool-Footballjacke einen Kino-Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Gerade Blockbuster aus dem Action-Genre bieten sich hervorragend für Mottos an und ihr könnt euren Kinobesuch so zu einem richtig originellen Ausflug in eine andere Welt machen.

  • Eine Reise mit der Zeitmaschine

In wie vielen Kinos in deiner Stadt warst du schon? Selbst in kleineren Städten gibt es meist mehr als nur ein Kino – und besonders die kleinen Lichtspielhäuser und urigen Kellerkinos sind echte Geheimtipps für Freunde cineastischer Stadt-Freizeitaktivitäten. Denn viele dieser Kinos wurden über Jahrzehnte nicht modernisiert (zum Glück!) und schon das prachtvolle Eingangsfoyer und die nostalgisch schönen Kinosäle beamen dich zurück in längst vergangene Zeiten.

Die meisten dieser kleinen Juwele sind Programmkinos und zeigen eben nicht die Multimillionen-Produktionen aus Hollywood, sondern teils preisgekrönte unbekanntere Filme aus aller Welt oder die zeitlosen Meisterwerke der Filmgeschichte. In der Regel ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Echte Kino-Geheimtipps sind die Kinothek in Stuttgart mit ihrem altmodischen 50er-Jahre-Charme, das älteste noch erhaltene Kino Deutschlands Moviemento in Berlin aus dem Jahr 1907, der glamouröse Delphi-Filmpalast aus dem Jahr 1927/28 und das prunkvolle Filmtheater Sendlinger Tor in München von 1913, das früher sogar der deutsche Kaiser besuchte!

3. Stadt Freizeitaktivitäten für Entdecker

Sieh deine Stadt mit anderen Augen: das ist die beste Möglichkeit, deine Stadt neu zu entdecken. Hast du schon einmal eine Stadtführung in der eigenen Stadt mitgemacht? Wenn nicht, dann solltest du diese Stadt-Freizeitaktivitäten unbedingt ausprobieren. Früher waren Stadtführungen oft trockene Geschichtslektionen – heute gibt es Stadt-Touren für jeden Geschmack: Kulinarische Fresstouren, Krimi-Touren, Modeszenen-Touren, Street-Art-Touren, Touren für Jugendliche oder sogar extra Touren für Hundebesitzer.

Du siehst, eine thematische Stadtführung kann super abwechslungsreich sein und  ist somit ein heißer Tipp für einen originellen Ausflug in der Stadt! Die gute Nachricht: Man muss nicht in Großstädten wie München, Berlin, Köln oder Hamburg wohnen, um die Wahl zu haben zwischen ganz unterschiedlichen Stadtführungen zu verschiedenen Themen.

Du ziehst am liebsten mit deinen Freunden auf eigene Faust los? Super! Auch die eigene Stadt kann man ideal mit einem herkömmlichen Stadtführer erkunden. Außerdem findest du im Internet für viele Städte kostenlose Touren und interessante Tipps für Stadt-Freizeitaktivitäten.

4. Erkunde spielerisch deine Stadt

Stadt Freizeitaktivitäten mit Spaßgarantie sind Stadtrallyes und Schnitzeljagden.
Stadtrallyes und Schnitzeljagden sind tolle Stadt-Freizeitaktivitäten

Du möchtest deine Stadt mit deinen Freunden spielerisch neu erkunden? Dann ist eine Stadtrallye oder eine Schnitzeljagd genau die richtige Methode. Stadt-Freizeitaktivitäten bei denen du spielerisch historische Städten entdeckst liegen voll im Trend. Ich selbst habe Leipzig erst kürzlich zusammen mit Freunden frei Schnauze mit einem Stadtspiel entdeckt. Uns hat das extrem viel Spaß gemacht und es war bestimmt nicht meine letzte Stadtrallye. Du brauchst dafür nur rechtzeitig die Stadttour deiner Wahl im Internet zu bestellen und los geht’s!

In meinem Fall kam eine schöne Metallbox mit nummerierten Umschlägen mit der Post und ich konnte die Postkarten gleich an meine Familie und die zuhause Gebliebenen verschicken. In Berlin kannst du neben klassischen Rallyes mit historischen Schwerpunkt auch eine Agenten-Rallye, eine Stadttreiben & Inselidylle-Rallye, Marlene Dietrich & die goldenen 20er und natürlich eine Berliner-Mauer-Rallye unternehmen. Eine urige Kölschrallye oder eine Krimi-Rallye in Köln und eine echt bayrische kulinarische Stadtrallye und eine Stadtrallye mit Schauspiel gibt es in München. Auch in kleineren Städten finden sich bestimmt spannende Angebote.

5. Aktiv und sportlich – Stadt-Freizeitaktivitäten mit Adrenalin

Zusammen in der Freizeit neue Sportarten auszuprobieren hält fit und macht außerdem noch gute Laune. Bei gutem Wetter gibt es kaum einen besseren Zeitvertreib als im Park Frisbee, Badminton oder Beachvolleyball zu spielen oder Fußball zu kicken.

Für eine sportliche Stadterkundung könnt ihr euch einfach auf’s Fahrrad schwingen oder auf Rollerskates oder dem Skateboard losfahren. Hier solltet ihr allerdings bedenken, dass Kopfsteinpflaster und Einkaufspassagen für Rollschuhfahrer und Skateboarder eine Spaßbremse sein können.

Besonders viel Fun macht es, neue Trendsportarten miteinander zu lernen – wem dafür im Park zu viele Zuschauer sind, kann euer Treffen einfach in den Hinterhof, in den Garten oder zu sich nach Hause verlegen. Kennt ihr schon die Trendsportart Bokwa?

Bei Bokwa tanzt man zu Musik Buchstaben und Nummern und das ist viel anstrengender, als es aussieht. Eine Stadt-Freizeitaktivität die voll im Trend liegt, verlangt viel Geschick. Habt ihr eurer Geschick im Balancieren schon einmal beim Slacklinen auf die Probe gestellt? 

Bei Regen oder Kälte lohnt es sich die Indoor-Sportangebote in deiner Stadt zu testen. Fast jede Sportart kann man auch drinnen ausüben. Schwimmen in Hallen- oder Thermalbädern, Kart fahren, Klettern gehen und natürlich so gut wie alle Ballsportarten. Wir haben erst kürzlich unsre neue Lieblings-Stadt-Freizeitaktivität entdeckt: das Schwarzlichtgolfen. Hier findest du mehr Infos zum Schwarzlichtgolfen.  

Du suchst noch mehr Ideen für Stadt-Freizeitaktivitäten? Schau doch mal ob bei diesen 5 weiteren Tipps etwas für dich dabei ist oder stöbere in bei Abenteuer Freundschaft nach weiteren Tipps zur Freizeitgestaltung draußen. 🙂

Welche Stadt-Freizeitaktivitäten übt ihr am liebsten aus? Schreibt es uns in den Kommentaren!