Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Brandenburg
Baden-Württemberg
Bayern
Finden
Ein Ausflug nach Schwäbisch Hall ist sehr lohnenswert

22. August 2020 - Alexander Schmidt

Ausflug nach Schwäbisch Hall: Stadtrundgang zu Top Sehenswürdigkeiten


in

Ausflugs-Tipps für Berlin und Deutschlandweit
Action & Ausflüge

Teilen

Verwinkelte Gässchen durch Fachwerkhäuser, lauschige Auen am Ufer des Kocher, Freilicht-Theater auf dem Kirchplatz oder moderne Kunst in der Kunsthalle Würth – das und mehr kann man bei einem Ausflug nach Schwäbisch Hall entdecken.

Hier lässt es sich leben wie Gott in Frankreich, denke ich, als ich mit Freunden ein kühles Radler am Ufer des Kocher genieße und den Blick über die prachtvoll sich auftürmenden Fachwerkhäuser schweifen lasse. Ich bin nicht zum ersten Mal in Schwäbisch Hall und ganz sicher auch nicht zum letzten Mal, den jedesmal begeistert mich diese Perle von einer Stadt aufs Neue.

Sie liegt im Nordosten Baden-Württembergs und hat für ein Städtchen mit knapp über 40.000 Einwohnern kulturell einiges zu bieten: eine wunderschöne Altstadt, die Kunsthalle Würth,  das Neue Haller Globe Theater und die im Sommer auf der großen Freitreppe der St. Michaelskirche stattfindenden Freilichtspiele.

In erster Linie lädt Schwäbisch Hall an einem sonnigen Sommertag aber dazu ein, durch die verwinkelten Gässchen zu flanieren, die sich hier an den Berg schmiegen, und ein ums andere Mal schöne Durchblicke und Ausblicke zu genießen.

Top-Tipp für Kunst-Interessierte: In Schwäbisch Hall gibt es seit 2001 die Kunsthalle Würth in der Katharinenvorstadt, die sehr lohnenswerte Wechselausstellungen moderne Kunst der Sammlung Würth zeigt – und das kostenlos! Als Zweigstelle der Sammlung Würth dient seit 2008 die Johanniterkirche für Kunstwerke großer Alter Meister wie Hans Holbein dem Jüngeren, Tilmann Riemenschneider, Lucas Cranach dem Älteren, Matthias Grünewald und weiteren großen Meistern.

Fachwerk-Idylle, moderne Kunst und mehr – Ausflug nach Schwäbisch Hall

Fachwerk-Pracht in Schwäbisch Hall

Die Fachwerkhäuser sorgen für Mittelalter-Flair in Schwäbisch Hall

Unseren Rundgang starten meine Freunde und ich am Marktplatz über dem die mächtige St. Michaelskirche thront. Auf den Stufen der langen, breiten und steilen (!) Treppe, die zum Eingang führt finden im Sommer zwischen Juni und August die Freilichtspiele statt. Vor Jahren habe ich in diesem Rahmen einmal eine Aufführung von Schillers „Kabale und Liebe“ gesehen, die mir als besonders beeindruckend in Erinnerung geblieben ist, da einer der Schauspieler auf einem echten Pferd die Treppe hoch und wieder hinuntergaloppierte.

Schwäbisch Hall: Blick von St. Michael auf den Marktplatz

Blick von St. Michael auf den Marktplatz

Auf den seitlichen Terrassen des Marktplatzes von Schwäbisch Hall laden unter großen Sonnenschirmen die Tische von Cafés zum Verweilen ein. Doch wir laufen vorerst weiter.

Prachtvolle Portale in dernähe des Marktplatzes

Einige der Häuser weisen prachtvolle mittelalterliche Portale auf

Aussicht über das Kochertal

Wir lenken unsere Schritte an der Kirche vorbei weiter nach oben, den Berg hinauf. Über mehrere schmale Steintreppen gelangen wir zu einem Aussichtsplatz oberhalb des Marktplatzes, von dem aus man weit über die ganze Stadt und das Kochertal blicken kann.

Burgmauerreste in Schwäbisch Hall

Alte Festungsmauer in Schwäbisch Hall

Beim Abstieg entlang der alten Befestigungsanlagen fällt mein Blick auf grasende Ziegen, die unter einer Brücke Schatten suchen und so gelassen und entspannt dreinschauen, dass sich der innere Frieden ganz automatisch auf einen selbst überträgt.

Wir kommen an einem kleinen überdachten Holzhäuschen vorbei, das daran erinnert, dass Schwäbisch Hall im Mittelalter seinen Reichtum der Salzgewinnung verdankte. Aus salzhaltigem Quellwasser wurde durch ein ausgefeiltes Verfahren, Schritt für Schritt immer salzhaltigere Sole und schließlich auch trockenes Salz gewonnen.

Idylle am Kocher in Schwäbisch Hall

Blütenpracht am Kocherufer

Schließlich sind wir unten am Ufer des Kocher angekommen und die Nähe des Wasser bietet nicht nur angenehme Abkühlung, sondern auch die schönsten Ausblicke auf Schwäbisch Hall, wo sich Blütenpracht, Wasser und die alten Fachwerkkäuser zu einem harmonischen Ganzen fügen.

Schöner Ausblick am Ufer des Kocher

Idyll am Kocherufer

Fazit

Schwäbisch Hall gehört für mich zweifelsohne zu den schönsten Kleinstädten Deutschlands und einen Ausflug hierher kann ich wärmstens empfehlen, vor allem an schönen Tagen im Frühling oder Sommer. Doch ganzjährig und bei jedem Wetter ist auch die Kunsthalle Würth jedem zu empfehlen, der etwas mit moderner Kunst anfangen kann. Der durch Schrauben-Handel und -produktion zu einem der reichsten Menschen Deutschlands gewordene Unternehmer Reinhold Würth ist auch ein großer Kunstliebhaber und stellt hier immer wieder Teile seiner privaten Sammlung, wie auch Leihgaben anderer Museen in wechselnden Ausstellungen aus und das völlig kostenlos!

Du suchst noch mehr Ausflugstipps für pittoreske Städte? Schau unbedingt auch mal in unseren Artikel über die schönsten Altstädte Deutschlands!

Wo du schon mal hier bist, stöbere doch noch ein bisschen in unseren Ausflugstipps und vielen weiteren Ideen für Freunde, für Paare oder die ganze Familie! Bleib auf dem Laufenden und schenk uns deinen Like bei Facebook! Aktuelle Posts von Abenteuer Freundschaft mit Ausflugstipps und allem was Spaß macht gibt es jetzt auch auf Instagram.


Teilen


Ähnliche Artikel

iCombat Tactical - Spielerin im Spaceship Schöneweide

iCombat Tactical – Adrenalinkick bei Lasergame Berlin | Erlebnistest

Wir testeten bei Lasergame Berlin das System iCombat Tactical, das realistischste Lasertag der Welt! Für wen es sich lohnt und was einen dabei erwartet, erfährst du hier.

Lasergame Berlin - klassisches Lasertag im Einsatz

Lasergame Berlin – Teambattles am Standort Charlottenburg | Erlebnistest

Strategisches Spiel, rasante Action, spannende Teambattles – bei Lasergame Berlin testeten wir verschiedene Systeme und Spiele. Lest hier, was uns am Besten gefiel!

Das Escape Game The Bomb von Exit the Room Berlin

The Bomb – Verhindert den 3. Weltkrieg bei Exit the Room | Erlebnistest

Ein Bunker im kalten Krieg. Die Mission: Entschärft die Bombe und rettet die Menschheit! Erfahre hier, was dich bei diesem Escape Game erwartet.

Big Exit Berlin - Eingang

Big Exit Berlin – In einer Welt aus Licht und Dunkel | Erlebnistest

Bei Big Exit Berlin spielten wir ein außergewöhnliches Escape Game, bei dem fast all unsere Sinne gefordert waren. Lohnt sich der Besuch? Das erfährst du hier!

Bei einem Schnuppertauchkurs lernt man auch die wichtigsten Handzeichen der Tauchersprache

Schnuppertauchkurs – Warum es sich lohnt, einem See auf den Grund zu gehen

Schwimmen, Schnorcheln, Parasailing – unsere Gastautorin liebte schon immer das Wasser. Höchste Zeit für einen Schnuppertauchkurs! Hier ihr Bericht.

Underground Lasergame - radioaktiv verseucht

Underground Lasergame – Lasertag im echten Bunker | Erlebnistest

Lohnt sich ein Battle in der größten unterirdischen Lasertag Area in Deutschland? Das ist das Ergebnis unseres Erlebnistests.



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2020