Kleine Überraschungen für Freunde freuen jeden und pflegen die Freundschaft.

Mit kleinen persönlichen Geschenken und Überraschungen bereitet man Freunden oft eine Riesenfreude. Man bringt zum Ausdruck, wie wichtig sie einem sind. Diese 10 kleinen Überraschungen für Freunde sind einfach herzustellen und kosten kaum etwas, sorgen aber für maximale Freude!

Es braucht keinen Anlass, um einem wirklich guten Freund ab und zu mal eine Freude zu machen. Gerade ein kleines Geschenk als Überraschung zeigt, dass man an den anderen denkt.

Manchmal möchte man einem guten Freund, der gerade eine stressige Zeit hat auch einfach etwas Gutes tun. Oder du willst dich auf originelle Art für die Unterstützung bei einer Prüfungsvorbereitung, einem Umzug oder einem Event bedanken. Diese 10 kleinen Überraschungen für Freunde sind unkompliziert und kosten kaum etwas. Sie sind jedoch sehr persönliche und schöne Gesten.

10 Ideen für kleine Überraschungen für Freunde

1. Ein handgeschriebener Brief in deiner schönsten Schrift

Kleine Überraschungen für Freunde wir zum Beispiel ein handgeschriebener Brief erhalten die Freundschaft
Ein handgeschriebener Brief ist immer viel persönlicher

Heute schreibt man kaum mehr Briefe von Hand auf Papier. Umso bedeutsamer ist ein handschriftlicher Brief, dazu noch einer in deiner schönsten Schreibschrift, auf edlem Papier und verziert mit kleinen Zeichnungen oder Ornamenten. Ein besonders liebevoll gestalteter handschriftlicher Brief zeigt schon rein äußerlich, dass du seinem Inhalt besonderen Wert beimisst.

Eine schöne Form also, einer Freundin oder einem Freund zu sagen, wie viel sie/er dir bedeutet, dich für besondere Unterstützung zu bedanken oder dich zu entschuldigen.

2. Ein Fotoalbum mit gemeinsamen Erinnerungen

Schreibe unter jedes Foto eine witzige Bemerkung, einen Insider oder erzähle mit den Fotos und fortlaufenden Sätzen die Geschichte eurer Freundschaft.

3. Eine Gemeinschaftscollage aus Fotos, Zeichnungen und Sprüchen

Trommle den Freundeskreis zusammen und gestaltet aus Fotos, Zeichnungen und Sprüchen eine Collage. Das ist z.B. auch ein schönes Abschiedsgeschenk, wenn ein Freund in eine andere Stadt zieht, oder für längere Zeit weggeht.

4. Ein Überraschungspicknick, -frühstück oder -grillabend

Überrasche deine/n Freund/in mit einem kleinen kulinarischen Special. Finde heraus, wann sie/er nichts anderes vorhat. Kauf alles ein und bereite alles vor für ein richtig tolles Picknick, einen Grillabend, ein Sektfrühstück oder eine Pfannkuchen-Schlemmerei. Lad‘ deine/n Freund/in auf einen Kaffee ein und… Überraschung: es gibt noch was viel Besseres!

5. Eine selbstgebastelte Freundschaftspuppe

Wenn du gerne bastelst kannst du dich selbst, deine/n Freund/in oder euch beide als Puppe basteln und hast eine verdammt einzigartige und persönliche Überraschung für sie oder ihn!

Ob du die Puppe aus Stoffresten, alten Nylonstrümpfen, Ping Pong- oder Tennisbällen herstellst und mit Knetmasse, Stroh oder Watte füllst ist dabei ganz deiner Kreativität und deinem Geschmack überlassen. Auf YouTube gibt es zahlreiche Anleitungen, wie man selbst eine Puppe macht, die du dann natürlich noch individuell gestalten kannst.

Hier zum Beispiel eine Anleitung für eine Waldorfpuppe:

6. Ein selbst gezeichneter Comicstrip über eure Freundschaft

Erzähle mit ein paar Zeichnungen und Sprechblasen… …wie ihr euch kennen gelernt habt… …ein witziges gemeinsames Erlebnis… …eine Fantasiegeschichte mit euch in den Hauptrollen… …wie du dich fühlst und was du deiner/m Freund/in sagen willst… …oder was immer dir sonst einfällt.

Auch wenn du kein geborener Zeichner bist (so geht es mir zumindest), kann so ein Freundschaftscomic ziemlich witzig sein und kommt auf jeden Fall gut an.

7. Ein T-Shirt mit persönlich gestaltetem Motiv

Bedruckt ein einfarbiges T-Shirt mit eurem persönlichen Freundschaftsmotiv. Das kann ein witzig bearbeitetes Foto von euch beiden sein, ein selbst gemaltes Bild, ein Insider aus einer TV-Serie oder einem Film oder eine handgeschriebene Botschaft.

8. Ein selbstgebackener und persönlich verzierter Kuchen

Als gute/r Freundin weißt du, was deine Freunde gerne mögen und was sie besonders interessiert. Backe zum Beispiel für den Schokolade-liebenden Star Wars-Fan einen Schokokuchen mit der Botschaft in Zuckerguss: Möge die Macht mit dir sein!

Oder du schreibst für deine Musikerfreundin mit Lebensmittelfarbe die ersten Noten seines Lieblingssongs auf den Apfelkuchen, den er so liebt…

9. Ein witziges Insider-Geschenk, dass euch an etwas gemeinsam Erlebtes erinnert

Ein Insider-Geschenk kann alles Mögliche sein, auch etwas Trashiges oder Absurdes, das für euch aber eine besondere Bedeutung hat.

Zum Beispiel: ein Simpsons-Untersetzer mit Krusty dem Clown, weil ihr die Serie früher als Schüler immer zusammen geschaut habt und Krusty euch an euren verrückten Mathelehrer erinnert hat.

Oder: eine Schachtel in Form einer Schildkröte, weil ihr mal in einer WG zusammen gewohnt habt und euer nie zustande gekommener Plan immer war, eine Schildkröte als Haustier zu halten.

10. Eine versteckte Botschaft: z.B. in einer Flaschenpost

Überraschungen für Freunde wie zum Beispiel eine Flaschenpost
von Susanne Nilsson (CC BY SA 2.0)

Schreib eine geheimnisvolle Botschaft auf einen Zettel und verstecke diesen an einem Ort, wo dein/e Freund/in sie irgendwann entdecken wird. Zum Beispiel du rollst den Zettel zusammen und steckst ihn in eine leere Glasflasche, von der du das Etikett gelöst hast. Diese Flasche positionierst du dann an einem Ort, wo dein/e Freund/in darüber stolpern wird: dem Schreibtisch, der Handtasche oder auch dem Fensterbrett.

Entweder ist die Botschaft bereits selbst die Überraschung, z.B. der handgeschriebene Brief, oder sie enthält einen Hinweis darauf, was die Überraschung beinhaltet. Wenn du Zeit hast und kreativ bist, kannst du daraus sogar eine kleine Schnitzeljagd machen, bei der eine Kette von Hinweisen und versteckten Botschaften dein/e Freund/in schließlich zur finalen Überraschung führt.

Welche kleinen Überraschungen für Freunde hast du schon verschenkt?