5 geniale Weihnachtsspiele für Erwachsene für die Weihnachtsfeier oder das Familienfest

Weihnachtsspiele bringen Action, gute Laune und witzige Unterhaltung auf der Weihnachtsfeier. Ob mit Freunden im kleinen oder großen Kreis oder mit Kollegen – diese 5 Weihnachtsspiele für Erwachsene sorgen für Stimmung!

Kein Fest feiern wir lieber mit den Menschen, die uns wichtig sind und mit denen wir viel Zeit verbringen, als Weihnachten! Weihnachten ist zuallererst das Fest der Familie – und am 24.12. verbringen wir den Weihnachtsabend meist nur mit den engsten Verwandten. Aber davor gibt es für die meisten jedes Jahr auch eine Weihnachtsfeier mit Arbeitskollegen. Und viele stellen (so wie wir) auch eine kleine Weihnachtsfeier im Freundeskreis auf die Beine.

Was gibt es schöneres als mit allen Menschen, die einem wichtig sind, bei Glühwein oder Feuerzangenbowle im gemütlichen, warmen Heim zusammen Zeit zu verbringen und Smartphones und die digitale Welt kurz mal zu verbannen? Zum Beispiel beim gemeinsamen Plätzchen backen,  kreative Adventskalender, Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsdeko basteln, kochen mit Freunden, und einem Old School-Spieleabend mit Brettspielen, Karten und Würfeln. Die Krönung des Ganzen – eine Weihnachtsfeier mit Freunden, die anders als das Familienfest am Heiligabend nicht festen Familientraditionen folgt und bei der es vor allem um Spaß geht.

Zu einer schönen und witzigen Weihnachtsfeier gehören für uns unbedingt Weihnachtsspiele für Erwachsene. Da einige Mama und Papas zu unseren Freunden zählen, sind es Weihnachtsspiele die auch jugendfrei sind. Lies hier alles über 5 klassische Weihnachtsspiele für Erwachsene wie Schrott-Wichteln und eine weihnachtliche Pantomime mit Preisverleihung vom Weihnachtsmann!

Die besten 5 Weihnachtsspiele für Erwachsene

Weihnachtspantomime - eines der Weihnachtsspiele für Erwachsene
Weihnachtspantomime – eines der Weihnachtsspiele für Erwachsene

1. Wichteln in 3 Varianten – die witzige Bescherung

Wichteln ist ein absoluter Klassiker und so beliebt wie kaum ein anderes Weihnachtsspiel! Man kann das Spiel in verschiedenen Varianten spielen, die eigentlich alle gleich viel Spaß machen.

Wichteln funktioniert so: Alle, die zur Weihnachtsfeier kommen, müssen im Vorfeld wissen, dass ihr wichtelt und kaufen ein kleines Geschenk, das sie blickdicht verpacken und mitbringen. Am besten legt ihr vorher fest, wie viel das Geschenk maximal kostet – entweder bis 5 Euro, bis 10 Euro oder bis 15 Euro.  Diese Geschenke sammelt ihr alle in einem großen Sack oder Jutebeutel. Dann zieht jeder irgendwann als Weihnachtsfeier-Highlight ein Geschenk aus dem Sack und packt es aus.

Namen wichteln

Du schreibst die Namen von allen, die beim Wichteln mitmachen auf Zettel, faltest sie und lässt jeden, der zur Weihnachtsfeier kommt, im Vorfeld verdeckt einen Namen ziehen. Niemand darf verraten, welchen Namen er gezogen hat und besorgt für diesen nun das Wichtel-Geschenk, verpackt es und beschriftet es entsprechend. Beim ursprünglichen Wichteln steckte man dieses Geschenk dem Beschenkten nun heimlich irgendwann in der Adventszeit zu – oder während der Weihnachtsfeier.

Bei dieser Variante zieht jeder also nicht ein zufälliges Geschenk, sondern bekommt ein bestimmtes, für sie / ihn ausgesuchtes.

Motto wichteln

Ein Motto gibt die Art der Geschenke vor, die ihr wichtelt. Bei dieser Wichtel-Variante ist es besonders wichtig, einen Wert auszumachen, den die Geschenke maximal kosten dürfen. Sonst kann es beim Motto „Grüne Weihnacht“ – es werden nur grüne Sachen gewichtelt – passieren, dass ein mickriger Kaktus gegen eine üppige Orchidee vom Gärtner schlecht abschneidet.

Schrott wichteln

Schrott – der Name ist Programm! Beim Schrottwichteln verpackt jeder etwas absolut kitschiges, überflüssiges, das auf dem Dachboden, dem Keller oder der Küche ein vergessenes Dasein fristet. Wichtig ist, dass das Geschenk nutzlos, ungeliebt oder kurios – aber voll funktionsfähig und in guten Zustand ist! Je origineller, abstruser und kreativer, desto besser – der Wert ist hier vollkommen egal!

Jeder packt seinen Schrott in Zeitungspapier ein und auf der Weihnachtsfeier sammelst du alle Wichtelgeschenke auf einem Tisch. Jetzt wird reihum gewürfelt. Bei jeder 6 darf sich einer ein Paket aussuchen und scheidet dann aus. Das geht so lange, bis der letzte das letzte übrige Geschenk bekommt. Nun packen alle gleichzeitig aus und stellen ihr Geschenk vor.

Im Anschluss empfiehlt sich eine Tauschbörse – man sollte nicht glauben, wie toll die Freunde den eigenen ungeliebten Schrott finden! 😉

2. Weihnachtslieder Challenge – Witziges Spiel mit Weihnachtsmusik

Keine Weihnachtsfeier ohne Weihnachtslieder! Welche Musik gehört für dich klassisch zu Weihnachten? Von Rudolph the Red Nosed Reindeer und Jingle Bells über das Weihnachtsoratorium und traditionelle Weihnachtsliedern bis zu modernem Weihnachtsrock und Weihnachtspop – da gibt es mehr als du denkst!

Bitte im Vorfeld alle, die zur Weihnachtsfeier kommen, einen USB-Stick mit möglichst vielen Weihnachtsliedern, die für sie zu Weihnachten gehören, mitzubringen, und bereite selbst deine Weihnachts-Musik vor. Alle Lieder werden in einen Ordner auf dem PC gespeichert, in die Playlist eines Musik-Players gezogen und auf Shuffle gestellt. Nun bildet ihr Teams mit 2-4 Personen.

Der Player wählt zufällig Lieder aus, die nun nacheinander vorgespielt werden – und die müsst ihr so schnell es geht erraten und laut ausrufen! Sobald eine richtige Antwort ausgerufen wurde, drückt ihr stopp und notiert bei dem Team, das zuerst das Lied erraten hat, 1 Punkt für das richtige Lied und einen weiteren Punkt, wenn auch der Interpret richtig benannt wurde. Für falsche Liedtitel und Interpreten gibt es jeweils einen Minuspunkt, also Vorsicht!

Wichtig: Die Mitspieler, die das Lied mitgebracht haben und folglich genau wissen, was von wem da gerade ertönt, dürfen in der Runde in der eines ihrer Lieder gespielt wird logischerweise nicht mitmachen und setzen aus!

Gewinner ist das Team, das die meisten Lieder richtig erraten hat!

3. Weihnachts-Tabu – Tabu mal anders

Auch beim Weihnachts-Tabu spielt man in Teams von 2-5 Personen und versucht etwas zu erraten. Ähnlich wie bei Tabu brauchst du dafür Kärtchen, die du mit Begriffen beschriftest – die alle thematisch zu Weihnachten passen müssen! Zum Beispiel Krippe, Christstollen, Esel etc. Daneben legst du einen 2. Stapel mit Kärtchen auf denen entweder Pantomime, Malen oder Erklären steht – also die Art wie der Begriff verdeutlicht werden soll.

Nun zieht immer einer aus einem Team reihum einen Begriff sowie vom 2. Stapel eine Karte, auf der steht, wie er den Begriff darstellen soll und versucht diesen in dieser Art zu erklären bzw. darzustellen.

Errät das eigene Team den Begriff, bekommt es 2 Punkte, errät ihn ein anderes Team davor, so bekommt dieses Team einen Punkt gutgeschrieben.

Das Team mit den meisten Punkten ist Sieger – das mit den wenigsten könnt ihr eine witzige Strafe durchführen lassen, z.B. zusammen ein Weihnachtslied zum Besten zu geben.

4. Weihnachts-Künstler-Turnier – das Weihnachtsspiel für Kreative

Du kennst das Spiel Montagsmaler? Diese Variante ist unsere Abwandlung des klassisches Gesellschaftsspiels und mein persönlicher Favorit der Weihnachtsspiele für Erwachsene! Wie bei Montagsmaler, bei dem ein Begriff gleichzeitig auf ein Papier gemalt und von den Teams möglichst schnell erraten werden muss, spielen zwei Teams gegeneinander. Je ein Spieler aus jedem Team bekommt den gleichen Begriff (natürlich passend zu Weihnachten) gezeigt und auf ein Startsignal geht es los.

Die 2 Spieler schnappen sich vom Tisch Modellierwerkzeug und Material ihrer Wahl und formen den Begriff so schnell und gut sie können als Skulptur! … oder cutten ihn bildnerisch mit einem Messer aus einen Eierkarton, schnitzen ihn aus Gemüse, knüllen und formen ihn aus Alufolie oder Knetmasse – oder mein Favorit: Versuchen ihr Geschick mit Bauschaum!

Sprechen, Gestiken und irgendwelche Tipps sind verboten! Das Team, das den Begriff errät, bekommt einen Punkt. Wenn ihr wollt, könnt ihr für besonders kreative Meisterwerke ebenfalls einen Punkt vergeben… denn glaubt mir, da kommen unglaubliche Skulpturen zustande!

Tipps für Materialien

  • großes Gemüse
  • Eierkartons
  • Alufolie
  • Knetmasse
  • Bauschaum
  • Paketband und durchsichtiges Klebeband
  • Schwarzer Permanent-Marker
  • Cutter, Schere

5. Ich schreibe meinen Weihnachtszettel – mit oder ohne Alkohol

Dieses Spiel ist die weihnachtliche Variante des Spiels Ich packe meinen Koffer… Am besten sitzt man um einen Tisch. Der erste Spieler beginnt mit dem Satzanfang: „Ich schreibe meinen Weihnachtszettel und darauf steht: Eierpunsch.“

Nun kommt der nächste Spieler an die Reihe und wiederholt: „Ich schreibe meinen Weihnachtszettel und darauf steht: Eierpunsch und… “  und ergänzt einen weiteren Begriff, der zu Weihnachten passt z.B. ein Rentierschlitten. Jeder Spieler wiederholt also alle Begriffe, die auf dem Weihnachtszettel stehen und ergänzt einen neuen.

Nacheinander scheiden alle Spieler aus, die sich nicht an alle Begriffe erinnern oder falsche Begriffe nennen. Sieger ist derjenige, der sich zuletzt an alles noch erinnert.

Variante als Trinkspiel

Weinn ein Spieler ausscheidet, muss er ein Schnapsglas mit dem Getränk eurer Wahl exen. Jeder Hilfeversuch wird mit einem Strafschluck geahndet. Und alle Begriffe, die nicht zu Weihnachten passen, verdienen einen besonders tiefen Schluck aus dem Glas. Und der Gewinner darf die Anzahl der Begriffe, die er als Letzter alle auf die Reihe bekommen hat, in Schlucken an seine Mitspieler verteilen!

Na dann Prost Weihnacht! 🙂

Noch mehr Weihnachtsspiele für Erwachsene, Tipps zum Fest, DIY-Ideen und jede Menge tolle Geschenkideen für Erlebnisgeschenke, Wellnessgeschenke und vieles mehr findest du bei Abenteuer Freundschaft. Stöber dich glücklich! 🙂