Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Brandenburg
Baden-Württemberg
Bayern
Finden
Weihnachtsbaum schmücken mit Kindern ist eine der schönsten Programmpunkte an Weihnachten.

5. Dezember 2020 - Anika Obermann

Weihnachtsbaum schmücken: Mach's einmal richtig!


in

Weihnachten
Weihnachten

Teilen

Der schiefe Baum von Pisa, Kinder im Dekorierfieber, geerbte Deko aus den vergangenen Jahrzehnten. Was hängen wir nochmal zuerst auf? Zusammen den Weihnachtsbaum schmücken und zwar so, dass nicht nur die Kinderaugen strahlen, ist keine leichte Aufgabe. In diesem Jahr machen wir es endlich mal richtig und geben praktische Tipps und verraten das ABC des Dekorierens!

Der Weihnachtsbaum ist seit ich denken kann einer der absoluten Höhepunkte in der Weihnachtszeit. Zusammen einen Baum auf dem Markt aussuchen, ihn aufstellen und die Kisten mit der Deko vom Dachboden holen. Alte Schätze und längst vergessene Basteleien wieder entdecken und den Weihnachtsbaum schmücken. Spätestens jetzt kommt diese besondere Stimmung auf, die Weihnachten zum atmosphärischen, wunderschönen Familienfest macht!

Bevor es ans Weihnachtsbaum schmücken geht, kommen dann alle Jahre wieder die gleichen Fragen auf: In welcher Reihenfolge hängen wir den Schmuck auf? Denn das ist alles andere als egal wie man am Ergebnis sehen kann. Wie verteilt man die Lichterkette schön und gleichmäßig? Wie strahlt der Weihnachtsbaum richtig durch herrlich angeleuchtete Christbaumkugeln und welche neue Deko könnte ich mal ausprobieren?

Eins muss noch unbedingt klar sein: Mit Kindern den Weihnachtsbaum schmücken heißt auch – Tschüssikowski Perfektionismus und Traum-Christbaum aus der Wohnzeitschrift! Es beschert Kindern unbändige Freude, den Christbaum zu verzieren und die möchte man ihnen selbstverständlich nicht nehmen. Und wenn der geliebte Nachwuchs im Bett ist, kann man unbemerkt die ein oder andere Korrektur vornehmen, wie zum Beispiel den Beißring der kleinen Cousine verschwinden lassen. 😉

Oh du entspannte Weihnacht! Du bist in weiter Ferne? Dann könnten unsere Weihnachtsfeier Checkliste für Familien und Tipps für ein harmonisches Weihnachtsfest mit der Familie das sein, was du suchst. 😉

10 Praktische Tipps vor dem Weihnachtsbaum schmücken

In jedem zweiten deutschen Haushalt steht zu Weihnachten ein Weihnachtsbaum. Ob Nordmanntanne, Edeltanne oder Blaufichte ist Geschmackssache, aber wer beispielsweise mit echten Kerzen schmückt, sollte keine Blaufichte kaufen wegen der dünneren Äste. Wichtig ist vor allem, dass der Baum frisch geschlagen wurde und dann im richtigen Christbaumständer steht und nicht sofort beginnt die Nadeln fallen zu lassen. Die wichtigsten praktischen Tipps findest du in der folgenden Liste.

  1. Der passende Baum für deine Beleuchtung: Bei einem elektrisch beleuchteten Weihnachtsbaum kannst du dich ganz frei entscheiden. Sollen echte Kerzen auf den Baum, greife zu einem Baum mit kräftigen Ästen wie der Nordmanntanne und der Edeltanne, die die Metallhalter und schweren Kerzen gut tragen und stabilen Halt bieten, so dass die Kerzen gerade und angeklemmt werden können.
  2. Ist der Christbaum frisch?: Kaufe einen Weihnachtsbaum aus der Region, denn dieser hat kürzere Transportwege und ist darum häufig frischer geschlagen. Wichtig ist, dass die Schnittfläche des Baumes hell ist. Sollte sie grau sein, dann liegt der Baum schon länger. Außerdem sollten die Nadeln weich und biegbar sein und nicht in die Haut stechen, das bedeutet er ist nicht mehr frisch.
  3. Möglichst kein Baum-Kauf in letzter Minute: Die meisten Bäume stammen aus großen Beständen und wurden Wochen vor den Feiertagen geschlagen. Wenn du also einen schattigen Platz zum Lagern des Baumes hast, an dem du den Baum in einen Eimer Wasser stellen kannst, kaufe ihn zeitig und er bleibt frisch! In der Wohnung trocknen die Bäume in der warmen Heizungsluft schnell aus, darum sollte man ihn nicht zu früh aufstellen.
  4. Bäume mit Ballen wachsen selten weiter: Es scheint zwar ökologisch sinnvoll einen Baum im Topf zu kaufen, allerdings werden die Wurzeln dieser Bäume meist stark beschädigt und wenn sie länger im warmen Zimmer standen wachsen diese Bäume leider nicht mehr an.
  5. Schnittsstelle ansägen: Säge vor dem Aufstellen die Schnittstelle des Baumes ein paar Zentimeter ab. Eine frische Schnittstelle nimmt das Wasser besser auf und der Baum bleibt länger frisch, solange du das Wasser im Christbaumständer regelmäßig nachfüllst. Faustregel: Ein 2 m hoher Baum braucht etwa 2 Liter am Tag.
  6. Richtigen Christbaumständer wählen: Der Christbaumständer muss für die Größe deines Baumes geeignet sein und ist idealerweise mit Wasser befüllbar. So steht der Baum stabil und gerade und bleibt länger frisch.
  7. Denk an eine Weihnachtsdecke: Breite eine Weihnachtsdecke unter dem Weihnachtsbaum aus, damit der Boden vor Wasser, tropfenden Kerzenwachs und Nadeln geschützt ist. Außerdem sieht es schön aus!
  8. Weg von der Heizung: Stelle den Baum möglichst weit von der Heizung, Heizungsrohren, dem Kamin oder anderen Wärmequellen entfernt auf.
  9. Eine Weihnachtsdecke unterm Tannenbaum sieht hübsch aus und schützt den Fußboden vor herabfallenden Tannennadeln, Wasser und Kerzenwachs.
  10. Weihnachtskugeln sorgen für mehr Tiefe und Proportion: Dein Baum bekommt Tiefe wenn du helle Kugeln weiter außen an den Zweigen und dunklere Kugeln weiter innen aufhängst. Wenn du den Baum mit einem Farbverlauf schmücken möchtest, empfiehlt es sich die dunkleren Kugeln nach unten und die helleren nach oben zu hängen, so wirkt der Christbaum proportionaler.

*

Einmal richtig den Weihnachtsbaum schmücken: so geht’s!

In welcher Reihenfolge kommt welcher Schmuck auf den Christbaum und worauf es zu achten gilt.

Wann kommen die Kugeln an den Baum?

Der Weihnachtsbaum hat den perfekten Platz gefunden und nun geht es endlich ans Schmücken. Dabei gilt: auf die Reihenfolge kommt es an, um es richtig zu machen.

1. Lichterkette zuerst anbringen

Damit du dich nicht im Baumschmuck verhedderst, solltest du unbedingt zuerst die Lichterkette aufhängen. Beginne dafür mit einem Ende der Lichterkette ganz oben und wickle sie in einer Spirale bis nach unten um den Baum. Befestige die Kerzen möglichst weit außen an den Zeigen und achte darauf, dass sie möglichst senkrecht nach oben zeigen. Das Kabel sollte locker hängen.

2. Christbaumkugeln verteilen

Verteile alle Christbaumkugeln, die du aufhängen möchtest auf dem Baum! Größere Kugeln hängst du nach unten, mittelgroße und kleinere weiter nach oben, so wirkt der Baum schlanker. Achte darauf, glänzende Kugeln nah an die Kerzen zu hängen damit die Kugeln schön glänzen, die matten Kugeln kannst du freier verteilen. Schmücke sowohl die äußeren als auch die inneren Zweiges des Weihnachtsbaums, so erhält er mehr optische Tiefe.

3. Weihnachtsbaum schmücken mit Anhängern, Figuren, Schleifen und Glöckchen

Fülle nun die freien Zweige zwischen den Kugeln mit Weihnachtsbaumanhängern, Schleifen und Figuren, bis der Baum „voll“ aussieht. Dabei gilt, je schwerer der Schmuck (z.B. Metallanhänger oder Porzellananhänger) desto weiter innen am Zweig schmückst du den Baum damit.

4. Lametta und Girlanden anbringen

Girlanden und Lametta runden den Baumschmuck sozusagen ab. Gehe von oben nach unten vor und befestige den längeren Baumschmuck wie bei der Lichterkette am Baum.

5. Echte Kerzen zuletzt anstecken

Die Kerzenhalter für die Wachskerzen kommen möglichst weit außen auf die Zweige, die nicht zu nah unter einem darüber stehen. Auch Schmuck darf nicht nah darüber hängen. In die Halter werden die Kerzen gesteckt. Am besten duften echte Bienenwachskerzen.

6. Zuletzt den Weihnachtsbaum schmücken mit der Christbaumspitze

Ganz zuletzt schmückst du den Wipfel des Baumes. Entweder du steckst eine Christbaumspitze auf, steckst einen Strohstern an oder bindest eine Schleife um die Baumspitze.

Kinder und der Perfektionismus

Für Kinder ist das Christbaum schmücken vor den Feiertagen ein erster Höhepunkt vor dem Weihnachtsfest

Weniger ist doch nicht mehr! Zumindest nicht für Kinder beim Weihnachtsbaum schmücken…

Weihnachten ist ein Fest für die ganze Familie. Bei uns heißt das, meine Schwester mit ihren Kindern, Großeltern und auch mal die Schwiegereltern, Freunde oder Nachbarn mit Kindern sind mit dabei. Familie wird bei uns weit gefasst. Seit Kinder im Haus sind, habe ich meinen Perfektionismus mit einem weinenden und einem lachenden Auge an den Weihnachtsbaum gehängt, direkt neben den chaotischen Anhänger-Haufen meiner Nichte, der sich in einem dichten Knäuel einem Rentier in den Hintern schiebt.

Glitzer ist super. Je mehr desto besser! Und wenn die Lust nachlässt, nach Mama und Papa zu rufen, damit sie einen hochheben weil man nicht an den gewünschten Zweig kommt, schmeißt man den Anhänger einfach auf den Zweig. Er wird schon hängen bleiben. Leise rieseln die Nadeln, wenn eine kleine Hand an einem Zweig zieht, bis sich ihr der Baum um 25 Grad entgegen beugt. Die Kugeln klirren, bleiben aber wie durch ein Wunder hängen, als der Zweig zurück schnellt und der ganze Baum bebt.

Geschmackvoll und dezent war gestern, denn auf die Frage, was auf den Baum muss, kennen die Kleinen nur eine Antwort: natürlich alles! Und dann schaut man in strahlende Kinderaugen, die begeistert ihr grelles Werk bestaunen und fühlt ihn, den Geist der Weihnacht.

Mein Tipp: Christbaumschmuck vorsortieren und ganz ungeeignete Stücke aus dem Karton verschwinden lassen!

AngebotBestseller Nr. 4
NewX Weihnachtsbaumschmuck 2020 Ornament Quarantäne zu Hause Familie von personalisierten Baum Weihnachtsschmuck_yh002
Personalisierte Weihnachtsverzierung.; Einfacher personalisierter einzigartiger Text durch Ölstift.
5,99 EUR
*

Auf Abenteuer Freundschaft gibt es noch viele großartige Ideen für Weihnachtsspiele und zum Weihnachtsbasteln zum Stöbern! Auf unserem Freizeitblog kannst du rund ums Jahr Tipps für Aktivitäten mit Kindern, mit Freunden und dem Partner entdecken.

Wir freuen uns über einen Like bei Facebook und du findest Abenteuer Freundschaft auch auf Instagram. So bleibst du auch immer auf dem Laufenden über unsere neuesten Ideen. 🙂

*Transparenz ist uns wichtig: Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Das bedeutet, wenn Du darüber ein Produkt bestellst, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich für dich deshalb am Preis etwas ändert.


Teilen


Ähnliche Artikel

Fertiger Origami-Weihnachtsstern

Origami-Weihnachtsstern aus Notenpapier falten – So geht's | Anleitung

Aus Notenpapier lässt sich toller Adventsschmuck basteln, so auch dieser fünfzackige Origami-Weihnachtsstern.

Christbaumschmuck aus Korken

Weihnachtsdeko selber basteln – Christbaumschmuck aus Korken | Anleitung

So einfach kannst du aus Korken in kurzer Zeit schöne Weihnachtsdeko selber basteln.

Weihnachtliche Geschenkanhänger selbst gestalten kann man mit einem Stern aus einer Klorolle.

Weihnachtliche Geschenkanhänger selbst gestalten | Anleitung

Die Schritt für Schritt-Anleitung zum nachbasteln von weihnachtlichen Upcycling-Geschenkanhängern.

Schneeflocken basten aus Streifen von Notenpapier

Zauberhafte Schneeflocken basteln aus Notenpapier | Anleitung

Die Kurzanleitung zum Nachbasteln von dekorativen Schneeflocken ohne falten und Scherenschnitt.

6 verschiedene Weihnachtssterne aus Wäscheklammern

Weihnachtssterne aus Wäscheklammern basteln | Anleitung

Upcycling in der Adventszeit: wir zeigen euch, wie man Weihnachtssterne aus Wäscheklammern basteln kann. Ein schneller DIY-Tipp für Weihnachten!

Zum DIY Adventskalender basteln kann man Küchenrollen verwenden, in die Trenner geschoben werden.

Pfiffigen DIY Adventskalender basteln aus Küchenrollen | Anleitung

Genial einfach und pfiffig: Zum DIY Adventskalender basteln benötigt man nur Küchenrollen und goldenen Sprühlack. So geht’s.



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2021