Was wird an Ostern gefeiert und alles was man über die Osterzeit wissen sollte

26. März 2022 - Anika Semmer

Was wird an Ostern gefeiert? Das solltest du darüber wissen


in


Ostern

Teilen

Ostern, das bedeutet Schokoladenosterhase, Eier und da gibt es Feiertage. Aber was wird an Ostern gefeiert? Was passiert am Gründonnerstag und Palmsonntag?

Um Ostern haben die Tage seltsame Namen: Palmsonntag, Gründonnerstag und wer kein Christ ist und die christlichen Traditionen nicht kennt, der stellt sich schon mal die Frage: Was wird an Ostern gefeiert? Denn Ostern ist ein christliches Fest – es ist das wichtigste Fest der Christen, das von armenischen, koptischen, protestantischen, katholischen und griechisch-orthodoxen Christen gefeiert wird. Wann und wie gefeiert wird unterschiedet sich jedoch bei den unterschiedlichen christlichen Glaubensrichtungen.

Weltweit gibt es ganz unterschiedliche Riten und Bräuche um Ostern zu feiern. Hier  erfährst du mehr über die skurrilsten und interessantesten Osterbräuche!

Warum ist Ostern mal im März und mal im April?

Skuril: Im 4. Jahrhundert  auf dem Konzil von Nicaea (325 n. Chr) hat die Kirche einmal festgelegt, dass Ostern immer auf den ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang fällt. Das ist aber in jedem Jahr an einem anderen Tag und kann im Zeitraum vom 22. März bis zum 25. April passieren. Das ist auch der Grund, warum Ostern und Pfingsten bewegliche Feiertage sind – denn die Osterzeit dauert bis Pfingsten und Pfingsten und Christi Himmelfahrt hängen vom Termin des Osterfestes ab.

Die orthodoxen Kirchen richten sich nicht nach dem Mondkalender und auch nicht nach dem weltweit meistgebrauchten gregorianischen Kalender sondern nach dem julianischen Kalender. Das bedeutet, der Frühlingsbeginn wird 13 Tage später gefeiert und Ostern verschiebt sich also um 13 Tage.

Was wird an Ostern gefeiert?

Was wird an Ostern von Christen gefeiert und welche Bedeutung haben die Feiertage

Die Auferstehung Christi ist das Herz des christlichen Glaubens

Was viele nicht wissen: Die Festzeit zu Ostern dauert für Christen ganze 50 Tage! Sie bereiten sich 40 Tage lang mit einer Fastenzeit auf Ostern vor, beendet ist die Osterzeit für Christen erst mit dem Pfingstfest. Was genau an den verschiedenen Feiertagen gefeiert wird bezieht sich immer auf die Geschehnisse, die in der Bibel beschrieben sind!

Vorbereitung auf Ostern – Aschermittwoch

Am Aschermittwoch ist Schluss mit lustig – er beendet die Fastnachtszeit, in der auch heute in vielen Regionen Deutschlands ausgelassen gefeiert wird. Fastnacht, Karneval oder Fasching bezeichnen alle den Vorabend vor Aschermittwoch. Aschermittwoch selbst ist der erste Tag der 40-tägigen Fastenzeit, um sich auf das Fest der Auferstehung Christi von den Toten vorzubereiten. Die Fastenzeit erinnert an Jesus’ Fasten in der Wüste erinnern. Kirchlich wird die Zeit vom Aschermittwoch bis zum Karsamstag – dem Tag vor der Auferstehung Passionszeit genannt.

Was hat es mit dem Palmsonntag auf sich?

Der Sonntag vor Ostern ist Palmsonntag und bezieht sich auf darauf, dass Jesus an diesem Tag auf einem Esel in Jerusalem einritt und das Volk ihn als Messias jubelnd begrüßte und Palm- und Ölbaumzweige und Kleidung als roten Teppich vor ihm ausbreitete. Das wird im Neuen Testament beschrieben.

Was bedeutet der Gründonnerstag?

Bestimmt hast du schon einmal eine Abbildung des berühmten Freskos von Leonardo da Vinco gesehen, an dem Jesus mit seinen 12 Jüngern beim letzten Abendmahl am Tisch sitzt. Daran erinnert der Gründonnerstag: an das letzte Abendmahl am Vorabend seines Todes.

Wo der Name Gründonnerstag herkommt ist heute nicht mehr sicher. Man vermutet aber, dass er von den alt- und mittelhochdeutschen Wörtern “grinan” und “grunen” kommen könnte, denn diese bedeuten weinen und wehklagen.

Christen erinnern am Gründonnerstag auch an das weitere Geschehen, das in der Bibel beschrieben wird.  Daran, dass Jesus seinen Jüngern die Füße wusch und ihnen so zeigte, dass er ihnen diente. Und daran, wie Judas ihn für verriet und er im Garten Gethsemane verhaftet wurde.

Woran erinnern der Karfreitag und Karsamstag?

Karfreitags um 15 Uhr läuten in Deutschland die Kirchenglocken. Sie erinnern an die 15. Stunde des Tages, dass ist nämlich die Stunde, die als Jesus Todesstunde gilt. Karfreitag ist der Tag, an dem Jesus vom römischen Stadtalter Pontius Pilatus zum Tode verurteilt wurde und auf dem Hügel Golgatha ans Kreuz genagelt wurde. Das war eine typische Hinrichtungsform in der Antike.

Der Karsamstag ist der Tag der Grabesruhe – an diesem Tag tragen die Altäre in den Kirchen keinen Schmuck (keine Blumen und Kerzen) und es findet kein Gottesdienst statt.

Was wird an Ostern gefeiert in der Osternachtsmesse? Der Höhepunkt

Ostern ist das höchste christliche Fest, an dem die Christen die Auferstehung Jesu von den Toten feiern. Höhepunkt ist für Christen die Feier der Osternachtsmesse. Mit Gottesdiensten erinnern Christen überall auf der Welt an das Geschehen, dass der Evangelist Markus in der Bibel beschreibt. Frauen finden das leere Grab Jesu vor, ihnen erscheint ein Engel und erklärt ihnen was passiert ist: “Ihr sucht Jesus von Nazareth, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden; er ist nicht hier” (Markus 16,6). Der Glaube an ein Weiterleben nach dem Tod ist für Christen zentral.

Am Anfang der Osternachtsfeier wird ein Osterfeier abgebrannt, daran wird die Osterkerze entzündet. Symbolisch steht das Anzünden dabei für die Auferweckung von den Toten. Nun zieht die feierliche Prozession mit der Kerze in die dunkle Kirche ein und bringt das Licht – das “Lumen Christi”, Christus das Licht.

Was wird an Ostern gefeiert am Ostersonntag und Ostermontag?

Am Ostersonntag wird also die Auferstehung Jesu und damit der Sieg über den Tod gefeiert.

Am Ostermontag begegnen zwei Jünger, die an der Auferstehung gezweifelt hatten Jesus und werden nun davon überzeugt. Sie verbreiten die “frohe Nachricht” nun.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten – das Ende der Osterzeit

Am Donnerstag 40 Tage nach dem Osterfest feiern Christen Christi Himmelfahrt nach 50 Tagen Pfingsten. Es ist das Fest des Heiligen Geistes, denn dieser soll an diesem Tag den Aposteln erschienen sein. So feiern die Christen an Pfingsten die Entsendung des Heiligen Geistes, dem Ausgangspunkt dafür, dass die Jünger begannen zu Missionieren.

In der Osterzeit wird also eine ganze Menge gefeiert! Für alle Familien, die nach Ideen zum Ostern mit Kindern feiern suchen, gibt es jede Menge bunte Ideen auf unserem Blog. Bei Abenteuer Freundschaft kannst du auch in unseren Osterideen stöbern oder unabhängig von der Jahreszeit Inspiration für Aktivitäten mit Freunden, Aktivitäten mit Kindern oder mit dem Partner suchen.

Und wenn dir unsere Seite gefällt – Daumen hoch bei Facebook und folge uns bei Instagram!


Teilen


Ähnliche Artikel

Osterkarte selbst gestalten mit Stempeln, Streudeko und Motivpapier

Osterkarte selbst gestalten mit großem Osterei und Häschen | Anleitung

Süße Hoppelhäschen, bunte Eier, liebevoller Ostergruß. So kannst du eine geschmackvolle Osterkarte gestalten.

Aus Farbpaletten eine Ostergirlande basteln in einem wunderschönen Farbverlauf

Ostergirlande basteln mit Baumarkt-Farbkarten | Anleitung

Kunterbunte Eierei in Regenbogenfarben, die wunderbar mit Kids gelingt. So geht die super einfache Upcycling-Girlande mit kostenlosen Farbpaletten aus dem Baumarkt.

Ostereier aus Modelliermasse mit Relief selber machen

Stilvolle Ostereier aus Modelliermasse selber machen | Anleitung

Elegante, flache Osteranhänger für den Osterstrauch ganz einfach selber machen. Aus lufttrocknender Modelliermasse kann man kinderleicht schöne Osterdeko zaubern!

er-Bingo zum ausdrucken mit 20 kostenlosen Bingokarten

Oster-Bingo zum ausdrucken – gratis Osterspiel für Kinder und Familie

Osterbingo können Kinder alleine spielen oder generationsübergreifend die ganze (Groß)familie. Unser Osterbingo zum ausdrucken mit Bingokarten.

Mit der einfachen Anleitung einen Osterhase aus Eiern basteln

Osterhase aus Eiern basteln als putzige Osterdeko | Anleitung

Löffel, Schnuppernäschen, Puschelschwanz. Mit Filz wird aus einem Ei ein süßer Hoppelhase als Osterdeko. Super schnell gemacht mit der Vorlage zum ausdrucken!

Wer eine Osterkarte basteln möchte, die einzigartig ist findet die Anleitung auf Abenteuer Freundschaft

Osterkarte basteln – süße Idee mit Hoppelhäschen | Anleitung

Mit Liebe selbstgemacht! So kannst du eine geschmackvolle Osterkarte basteln, die es in keinem Laden zu kaufen gibt.



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2024
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock