Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Finden
Krepppapier-Rosen basteln -Fertige Blume

23. März 2019 - Alexander Schmidt

Krepppapier-Rosen basteln als frühlingshafte Deko | Anleitung


in

Bastelideen zum nachmachen
Basteln

Teilen

Hübsche Krepppapier-Rosen zu basteln ist erstaunlich einfach und die symbolische Blume kann man nicht nur im Frühling gut als Deko verwenden. Mit etwas Krepppapier, Kleber, Draht und dieser Anleitung gelingt die Rose.

Bunte Blumen in warmen Farben sind die Frühlingsdeko schlechthin. Nicht immer hat man aber Zeit und Geld, wöchentlich frische Schnittblumen aufzustellen. Künstliche Blumen sind deshalb eine beliebte Alternative und wer Spaß am Basteln hat, kann sie auch einfach selber machen. Erstens sehen selbst gemachte Krepppapier-Rosen mindestens so gut wie gekauft aus Plastik aus, wenn nicht besser. Zweitens kann man sie in relativ kurzer Zeit aus preiswerten Materialien fertigen und drittens kann man ihr Aussehen nach Belieben variieren.

Und obendrein ist Basteln eine schön entspannende Freizeitbeschäftigung, die man auch gemeinsam mit FreundInnen oder zusammen mit Kindern ausüben kann. Diese Krepppapier-Rosen sind vom Schwierigkeitsgrad überraschend einfach und können auch von Jüngeren mit etwas Übung nachgebastelt werden.

Kreppapier-Rosen basteln – So geht’s

Materialliste*

1. Krepppapier passend abschneiden und eine Seite dehnen

Krepppapier-Rosen basteln

Vorsichtig das Krepp auseinanderziehen

Das Krepppapier für die Blüte schneidest in einer Breite von ca. 7 cm und einer Länge von ca. 6 cm ab. Die Maße können variiert werden um verschieden große Blüten zu basteln. Ich würde dir allerdings empfehlen, es erstmal mit diesen Angaben zu probieren, bevor du experimentierst.

Nun dehnt man vorsichtig das Krepppapier einer der Längsseiten. Diese wird später zum äußeren Rand der Rosenblätter.

2. Mit einem Spieß die Kanten der Rosenblätter formen

Krepppapier-Rosen basteln - Präparieren der Kante

Immer nur ein kleines Stück wird um den Spieß gerollt

Jetzt wickelt man diese vorgedehnte Kante stückweise um einen dünnen Holzspieß. Dafür nimmt man sich nach und nach ein etwa 3 bis 4 cm lange Stück der Kante und rollt es kurz auf dem Holzspieß auf. Zwischen den aufgewickelten Stücken lässt man  Abstand und erzeugt so bewusst Ecken dazwischen. Dadurch deutet man die einzelnen Rosenblätter an.

3. Stil abzwacken und die Blüte aufwickeln

Krepppapier-Rosen basteln - Aufwickeln der Blüte

Das Aufwickeln der Blüte ist der anspruchsvollste Schritt

Jetzt knipst man ein ca. 20 cm langes Stück von dem dickeren Draht als Stil ab, stellt Kleister und einen Pinsel bereit und legt eine Bastelunterlage unter. Nun beginnt man das eben vorbereitete Kreppband für die Blüte um das obere Ende des Stils zu wickeln, wobei die nicht präparierte Längskante nach unten weist.

Am Besten verfährt man, indem man mit einer Hand den unteren Teil des Kreppbands am Stil zusammendrückt und mit der anderen Hand abwechselnd das Kreppband blütenförmig wickelt und mit dem Pinsel tropfenweise Kleister am unteren Rand aufträgt. So entsteht nach und nach die Blüte.

Dieser Schritt ist ein bisschen tricky, man bekommt aber schnell ein Gefühl dafür. Hat man bereits etwas Übung darin und will sowieso mehrere Krepppapier-Rosen basteln, kann man hier auch ein bisschen bei der Technik variieren und manche Blüten enger und spitzer, andere loser und breiter wickeln.

4. Die Blüte am Stil fixieren und diesen beginnen zu umwickeln

Krepppapier-Rosen basteln - Fixieren der Blüte mit Draht

Mit dünnem Draht lässt sich die Blüte am Besten fixieren

Hat man schließlich das Ende des Kreppbands festgeklebt, sollte man noch das untere Ende ein paar Mal mit dem dünnen Basteldraht umwickeln, um die Blüte so besser am Stil zu fixieren. Dann schneidet man vom grünen Krepp einen ca. 4 cm breiten Streifen ab, klebt diesen mit Kleister oben direkt unter de Blüte fest und beginnt damit den Stil spiralförmig zu umwickeln, wobei man zwischendurch immer mit dem Pinsel kleine Klebepunkte auftragen sollte um das Ganze zu stabilisieren.

Krepppapier-Rosen basteln - Der Stiel wird mit grünem Krepp ummmantelt

Ummantelung des Stiels des Krepppapier-Rose

Wenn man auch Blätter an seiner Rose haben möchte, sollte man aber kurz unterhalb der Blüte pausieren und hier erst die Stiele mit den Blättern ankleben und dann um die Steilansätze herum weiterwickeln.

5. Blätter basteln und damit den Stil der Krepppapier-Rosen vollenden

Krepppapier-Rosen basteln - Blatt zurechtschneiden

Zurechtschneiden eines Rosenblatts aus Krepp

Für ein Blatt schneidet man aus dem grünen Krepp zwei gleichgroße Rechtecke aus und knipst von dem dünnen Basteldraht ein ca. 4 – 5 cm langes Stück ab. Diesen Draht bestreicht man mit Kleister und umwickelt ihn ebenfalls mit einem passend großen grünen Stück Krepp. Diesen Stil legt man auf eins der Krepp-Rechtecke für’s Blatt, so dass ein Stück übersteht und klebt von oben das zweite Rechteck auf. Jetzt kann man mit einer Schere einfach die spitz ovale Form mit Zacke eines Rosenblatts einschneiden.

Die Ansätze der Blattstiele klebt man am dickeren Stiel der Rose fest und umwickelt die Klebestellen dann mit dem grünen Kreppband, das spiralförmig den Stiel umschließt. Fertig!

Und nun viel Spaß beim Krepppapier-Rosen basteln! 🙂

Auf Abenteuer Freundschaft findest du übrigens noch viele weitere Bastelideen, sowie eine große Bandbreite an Tipps für Aktivitäten mit Kindern, mit Freunden oder mit dem Partner.

Dir gefällt das und du möchtest über unsere neuesten Ideen auf dem Laufenden bleiben? Dann schenke uns doch einen Like auf Facebook!

*Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, beim Kauf eines Produkts über einen solchen Link erhält Abenteuer Freundschaft ggf. eine geringe Provision, ohne dass das Produkt dadurch teurer wird.


Teilen


Ähnliche Artikel

Kastanien-Eulen beim Herbtsbasteln mit Kindern

Niedliche Kastanien-Eulen – Herbstbasteln mit Kindern | Anleitung

In 3 Schritten kannst du hübsche Eulen aus Rosskastanien und Eicheln mit Kindern ganz einfach nachbasteln.

Halloween Windlichter basteln aus Konservendosen

Halloween-Windlichter aus Konservendosen basteln | Anleitung

Stilvolle Halloween-Deko selbst basteln: so verwandelt man leere Konservendosen ganz einfach in Windlichter mit passenden Motiven!



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2019