Wordz ist ein Würfelspiel, bei dem man Buchstaben zu Wörtern verbindet und das ist eine Spielerezension

Wordz ist ein Würfelspiel für flinke Buchstabenverdreher. Wer ist der größte Wortkünstler und wer bildet die längsten Wörter während die Zeit durch die Sanduhr rinnt?

Wordz – Wer findet mehr Wörter? steht auf dem schön gestalteten Karton des Würfelspiels. Nachdem ich es einen ganzen Abend lang gespielt habe, sage ich: es geht nicht unbedingt darum mehr Wörter zu finden, sondern möglichst lange Wörter sind oft siegentscheidend!

Wordz kommt mit einem einfachen, kurzen Regelwerk daher und ist schnell gelernt. Es ist ein klassisches Finde-Wörter-Spiel und eine Neuauflage des Spieleklassikers Wortwirbel des Spiele-Autors (und Mitbegründer der „Spiel des Jahres Jury“) Tom Werneck. Mehr zu den Besonderheiten von Wordz und ob es sich lohnt, erfahrt ihr hier.

Hinweis zur Transparenz: Der Spieleverlag moses. hat uns ein Rezensionsexemplar des Spiels zukommen lassen. Diese Rezension gibt allerdings unsere unabhängige Meinung wieder und ist unbezahlt.

Wordz im Überblick

  • Preis auf amazon*: 13,95 €
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieler: 2-10
  • Dauer: ca. 15 Minuten für 10 Runden
  • Das braucht man zusätzlich: Papier und Stifte
  • Verlag: moses. Verlag
  • Spielautor: Tom Werneck
  • Spielziel / Worum geht’s: In 60 Sekunden so viele Buchstaben wie möglich zu Wörtern zu verbinden und dafür viele Punkte sammeln.

Wordz – Wer findet im Buchstabensalat die besten Wörter?

Spielerezension von Wordz - dem Wortspiel mit Würfeln vom moses. Verlag
Wordz – das Wortspiel mit Würfeln vom moses. Verlag

Spielinhalt und Regeln

Beim Öffnen des Spielkartons findet man einen achteckigen Spielplan aus dicker Pappe, Würfel und eine Sanduhr zum Stoppen der Zeit. Die Buchstaben sind schön gestaltet – einziger Kritikpunkt: manche Buchstaben der Würfel waren bei unserem Exemplar nicht schön gedruckt.

Legt diesen Spielplan in eure Mitte und stellt die Sanduhr bereit. Nun bekommt jeder Spieler ein Blatt Papier und einen Stift, um Wörter und seine Punkte zu notieren. Der erste Spieler würfelt mit einem schwarzen Würfel einen Buchstaben und legt ihn in die Mitte. Nun würfeln die Mitspieler reihum mit den weißen Würfeln Buchstaben und füllen die leeren Felder im Uhrzeigersinn. Die Markierungen auf denen die Buchstabenwürfel liegen sind mit Linien verbunden. Nur aus so verbundenen Buchstaben darf man Wörter bilden!

Das Umdrehen der Sanduhr ist der Startschuss: los geht’s! Wer findet die längsten Wörter, wer die meisten mit mindestens 3 Buchstaben?

Bei Wordz spielt jeder gegen jeden und wenn die Zeit um ist, werden die Punkte ermittelt. Dafür lesen die Mitspieler reihum ihre Wörter vor – Wörter, die auch ein anderer Spieler aufgeschrieben hat werden gestrichen. Die übrigen Wörter geben Punkte, je nachdem wie viele Buchstaben sie haben. Es gilt: je länger das Wort, desto mehr Punkte! So gibt ein Wort mit 3 Buchstaben nur 1 Punkt, ein Wort mit mindestens 8 Buchstaben aber 10 Punkte.

Es hilft also nicht nur ein großer Wortschatz, sondern wer den Durchblick hat und schnell Wörter sieht, sammelt ordentlich Punkte.

Beo Wordz kombiniert man in 1 Minute möglichst viele Wörter
Wer findet mehr Wörter bei Wordz?

Wordz – Unsere Erfahrung

Wir haben Wordz zu viert ohne Kinder und zu sechst mit zwei Teenagern gespielt und schon in der 3. Spielrunde mit ein paar eigenen Regeln verändert. Und das ist das Tolle: man kann individuell alle möglichen Regeln, Varianten und Ausnahmen ausmachen und Wordz in unterschiedlichen Varianten spielen.

Zum Beispiel: Welche Wörter sind erlaubt? Wir haben auch Dialektworte und Umgangssprache mit einbezogen, denn für uns bestand der große Spaß im Vergleichen der gefundenen Wörter und der Verblüffung, was der ein oder andere bilden konnte!

Außerdem haben wir beschlossen, das uns 1 Minute zu kurz ist und haben kurzerhand die Sanduhr pro Runde zwei Mal umgedreht und uns 2 Minuten zum Wörter bilden genommen.

So kann man auch den Vorteil der Erwachsenen ausgleichen, wenn Kinder zwischen 8-12 Jahren mitspielen. Zum Beispiel indem die Kinder sich als Team zusammen tun. Oder ihre doppelten Wörter zählen wie einfach und jedes Wort gibt einen Punkt unabhängig von seiner Länge.

Während für die Teens das Punkten im Vordergrund stand (was natürlich subjektiv ist), brachte bei der Erwachsenen-Runde das Vergleichen der Worte und die Verblüffung über manche Kreationen den meisten Spaß. Und natürlich der eigene Ehrgeiz, möglichst gute Wörter zu bilden. Mein Favorit: der Punktesieger H-A-Sch-I-Sch, den meine 67-jährige Mutter als Einzige erkannte und ihr fette 10 Punkte und unsere Verblüffung bescherte!

Fazit zu Wordz

Wer Buchstaben- und Wort-Spiele mag, der hat viel Spaß mit Wordz. Denn das Spiel ist einfach und schnell erlernt und durch die Möglichkeit, die Regeln nach eigenem Gusto abzuändern, kann man Wordz auch super mit Kindern in der Familie spielen. Diese Flexibilität, sich eigene Regeln zu überlegen und kreativ zu werden, finde ich super.

Das Spielprinzip ist nichts Neues, doch Wordz besitzt ein paar Besonderheiten gegenüber vergleichbaren Spielen: man darf Würfel doppelt benutzen, wodurch sich mehr Kombinationsmöglichkeiten ergeben für lange Worte und die Linien, die nur manche Buchstaben miteinander verbinden und eine Erschwernis darstellen.

Uns hat Wordz schnell gepackt und wir hatten kurzweiligen Spaß beim Wörter bilden. Da das Spiel  Aufmerksamkeit, Konzentration und schnelles Denken erfordert, wird es nach einer Weile durchaus anstrengend und man spielt es eher eine oder maximal 2 Stunden am Stück als 4 Stunden.

Fazit: Ein schön designtes, schnelles Finde-Wörter-Spiel, das kurzweiligen Spielspaß bringt, Erwachsene und Kinder gleichermaßen fordert und vorallem durch die Möglichkeit punktet die Regeln frei zu verändern.

Testergebnis
  • 7/10
    Anspruch - 7/10
  • 9/10
    Kurzweiliger Spielspaß - 9/10
  • 6/10
    Interaktion - 6/10
  • 7/10
    Spielmaterial (Qualität & Design) - 7/10
  • 10/10
    Anleitung - 10/10
  • 9/10
    Preis / Leistung - 9/10
8/10

Spiele-Empfehlungen und -Neuentdeckungen interessieren dich? Bei Abenteuer Freundschaft gibt es viele Spiele-Rezensionen z.B. zum Brettspiel Die Legenden von Andor oder zum Kartenspiel The Mind.

Bleib über Neuerscheinungen auf dem Laufenden und folge uns auf Facebook!

*In diesem Artikel befinden sich Affiliate Links. Das bedeutet, wenn du über einen dieser Links ein Produkt bestellst, bekommen wir eine kleine Provision, ohne das dich dass einen Cent mehr kostet und du unterstützt damit unser Abenteuer Freundschaft.