Kreative Ideen für die Detektivparty zum Kindergeburtstag

Eine richtige Detektivparty ist spannend, aufregend und voller Überraschungen, sie fordert die grauen Zellen der Nachwuchs-Detektive, bietet Action und Abenteuer. So wird sie zum spannenden Fall für die Kids.

Dein Kind ist neugierig, nicht auf den Kopf gefallen, liebt Geheimnisse und möchte am liebsten allem auf den Grund gehen? Eine Detektivparty mit kreativen, aufregenden Überraschungen, mysteriösen Rätseln und spannenden Spielen macht aufgeweckten Spürnasen unglaublich viel Spaß. Eine Detektivparty zum Kindergeburtstag lebt von besonderen Ideen und Detektivausstattung – um Zeit zu sparen findest du hier einige Ideen und Tipps was du brauchst, um sie gut vorzubereiten und zu organisieren.

Die Kinder schlüpfen auf dem Kindergeburtstag in die Haut von echten Detektiven, entziffern mysteriöse Botschaften in Geheimtinte, observieren, befragen Zeugen, suchen Spuren, nehmen Fingerabdrücke und sichern Beweise, lösen je nach Alter mehrere kleine kniffelige Rätsel oder einen großen Fall und erleben ein echtes Abenteuer. Die Detektivparty kann sowohl drinnen als auch draußen stattfinden – mit einer echten Gangsterjagd oder Suche nach der Beute eines großen Juwelenraubs sollte die Detektivparty eine Motto-Schnitzeljagd draußen als Hauptprogrammpunkt besitzen.

Tipp: Für detektivbegeisterte Teenager empfehlen wir ein Escape Game als überraschenden Geburtstagsausflug – wir haben zB. ein Sherlock Holmes Escape Game in Berlin gespielt oder waren auf der Suche nach Oma Uschi’s sagenhaften Erbe in ihrer Wohnung in Würzburg. Was genau Escape Games sind erfährst du hier.

Die 10 Indizien für eine aufregende Detektivparty

Ideen für eine Detektivparty zum Kindergeburtstag
Detektivparty zum Kindergeburtstag

1. Planung und Organisation

Wie bei einem Fall stehen zu Beginn der Planung die guten, alten W-Fragen. Kombiniere wo, was, wie, wann stattfinden soll und schon kann es ans Vorbereiten gehen.

Die wichtigsten Fragen, die es zuerst gilt zu entscheiden sind:

  • Wo findet die Detektivparty statt? Drinnen oder Draußen?
  • Wann findet sie statt? Mittags / Abends / Nachts?
  • Was soll passieren? Mehrere kleine Detektivspiele oder ein großer Fall?
  • Was für Zubehör / Hinweise / Detektivmaterial brauche ich?
  • Wie viel Zeit habe ich für Spiele?
  • Was gibt es zu essen und trinken?
  • Welche Mitgebsel soll es geben?

2. Mehrere Detektivspiele vs. ein großer Fall

Eine spannende Detektivparty lebt von altersgerechten originellen Spielen, Spannung und Abenteuer. Die Kinder sollen Rätsel lösen, Geheimnisse aufdecken und Fälle aufklären – und die muss man erst einmal vorbereiten. Deswegen empfiehlt es sich, vorab genau zu überlegen, welche Spiele und Aktionen die Detektive erwarten und alles im Kaufhaus oder online z.B. bei amazon* zu bestellen, was man dafür benötigt.

Für kleine Detektive bis 7 Jahre gibt es schöne kurzweilige, abwechslungsreiche Detektivspiele  – 5 konkrete Spiele-Ideen folgen weiter unten im Text.

Für eine Detektivparty für Kinder ab 7 Jahren empfiehlt sich ein großer Fall mit Story als Programm. Hinter jedem Fall steht eine Geschichte verhängnisvoller Ereignisse. Je spannender und geheimnisvoller desto mehr schlagen sie kleine und große Detektive in den Bann und lassen uns mitfiebern, mitknobeln und unsere grauen Zellen anstrengen. Deswegen ist es ratsam, sich eine übergreifende Story für die Detektivparty für Kinder ab 7 Jahren zu überlegen, die der Hauptprogrammpunkt der Detektivparty ist.

Wie bei TKKG, der Knickerbockerbande oder die drei ??? findet am Kindergeburtstag ein echter Fall statt und die Kids gehen auf Spurensuche um gemeinsam einen großen Fall aufzuklären – in Form einer Schnitzeljagd der besonderen Art. Konkrete Ideen zur Umsetzung findest du unter Punkt 8.

3. Einladung zur Detektivparty

Dein Kind ist noch dein Komplize und du solltest mit ihm zusammen die Einladung gestalten. Dabei sollte sofort klar sein, dass es sich um eine Detektivparty handelt und wenn die Kinder Detektivgarderobe oder z.B. Lupe und Kompass mitbringen sollen, sollte man das unbedingt notieren.

Bei älteren Kindern lohnt es sich, in der Einladung noch keine Hinweise auf den konkreten Fall zu geben – das Geburtstagskind selbst soll vom Fall genauso überrascht sein wie seine Gäste!

Ideen zum Gestalten der Einladung zur Detektivparty

  • Den Einladungstext als Code schreiben, den Entcodierungs-Schlüssel dafür separat per SMS schicken oder eine Codierscheibe (siehe Link unten) an einem mit Koordinaten angegebenen Ort verstecken als erste spannende Aufgabe.
  • Den Einladungstext schreiben, in Schnipsel reisen und im Briefumschlag zum zusammenpuzzeln einwerfen
  • Mit deinem Kind einen Steckbrief für das Geburtstagskind basteln, den du kopierst
  • Einladungskarten z.B. mit Lupe oder Handschellen als Kurz-Steckbrief ausfüllen
*

4. Deko und Atmosphäre

Bei einer Detektivparty für jüngere Kinder, die drinnen stattfindet, lohnt es sich passende Deko zu besorgen.  Besonders gut eignen sich dafür Verkleidungs-Accessoires wie falsche Bärte, Brillen, Hüte, FBI-Artikel und Gegenstände, mit denen die Kinder spielen können.

5. Detektiv-Outfit und Ausrüstung

Um in die Rolle großer Meisterdetektive zu schlüpfen, braucht es das richtige Outfit und die notwendige Ausstattung. Lege Accessoires zum Verkleiden bereit – du kannst es für ältere Kinder super Nutzen, indem sie sich für eine Aufgabe tarnen müssen und einer z.B. einen bestimmten Schnurrbart, Brille, Hut und Trenchcoat tragen muss um von einer Nachbarin einen wichtigen Hinweis zu bekommen. Und einige Ausrüstung brauchen die Detektive zum Lösen des Falls.

Tipp: Du willst eine richtige Gangsterjagd veranstalten (bei der z.B. dein Mann der Gangster ist)? Das funktioniert auf jeden Fall, wenn du selbst die „Zentrale bist“ und die Kinder und dich mit je einem Walkie Talkie ausstattest um miteinander zu kommunizieren und den Kids Tipps zu geben, wenn sie nicht weiter kommen von alleine. Aber achte darauf, wie groß die Reichweite des Walkie Talkies ist (3 oder 6 km z.B.)!

6. Der eigene FBI/ Detektivausweis

Jeder bastelt einen eigenen Detektivausweis mit Codenamen. Logisch, den muss man ja auch vorzeigen (z.B. bei Nachbarn) um sich auszuweisen, wenn man Informationen braucht.

Dafür forderst du in der Größe von Ansteckkärtchen Vordrucke an, die die Kinder ausfüllen und sich anstecken – kleine Kinder können jeder sich als Detektiv malen.

Tipp: Fordere die Kinder auf, sich nur noch mit den Codenamen anzusprechen und weise darauf hin, das es zum Lösen des Falls sehr sinnvoll ist diese zu benutzen.

7. Eine Überraschung macht Lust

Etwas Seltsames passiert. Nur du und deine Detektivfreunde können helfen – ihr seid gefragt! Und dann sind da einige Unstimmigkeiten, Rätsel, Fragen die nach Antworten schreien. Und schon sind die Kids mitten drin in ihrem Fall und die Detektivparty wird ein Selbstläufer. Mit einem großen Knall, einer unvorhergesehenen Überraschung zu Beginn schafft man die ideale Ausgangssituation.

Das mysteriöse Päckchen

Packe die ersten Hinweise für den Fall / deine Detektiv-Gangsterjagd / Schatzsuche in einen Karton mit einigen Gegenstände, die noch gebraucht werden und einer mysteriösen Nachricht, die die Aufgabe und das Ziel der Schatzsuche benennen. Mit dazu kannst du auch ein Kästchen mit einem Vorhängeschloss legen, indem sich ein weiterer Hinweis befindet, sowie eine Taschenlampe und weitere Gegenstände die nützlich werden können oder auch nicht. Das Päckchen bringt dann eine Nachbarin, klingelt und lässt es einfach vor der Tür stehen. Außen auf dem Päckchen sollten Hinweise wie: Streng geheim! Achtung! Etc. stehen, die Lust machen.

8. Detektivspiele und Fälle

5 kurzweilige Detektivspiele für jüngere Kinder

  • Mord im Dunkeln ist ein Gesellschaftsspiel für die Detektivparty, bei der in der Disko ein Mord passiert. Wer ist der Mörder? Die komplette Anleitung für Mord im Dunkeln in verschiedenen Varianten.
  • Suche nach dem Diebesgut – Schatzsuche im Haus mit einfachen Hinweisen wie Pfeilen etc.
  • Fingerabdrücke sammeln und einen Dieb überführen – welcher Fingerabdruck passt?
  • Suchspiel Wo ist das Indiz? Die kleinen Detektive schließen die Augen. Ein Gegenstand z.B. ein Flummi wird nun im Raum versteckt. Wer den Flummi – das Indiz – findet, setzt sich hin. Der letzte der sich hinsetzt darf das Indiz neu verstecken.
  • Das Phantombild: Du bestimmst einen verdächtigen Ganoven unter den Kindern und beschreibst dieses Kind mit markanten Merkmalen aber nicht zu einfach – blonde Locken, verschmitztes Lächeln, Zahnlücke etc. Alle Kinder malen nun den Verdächtigen nach ihren Vorstellungen – die Ergebnisse sorgen sicher für viel Gelächter.

Gangsterjagd und Schatzsuche für Kinder ab 7 Jahren

  • Für die Gangsterjagd spielt ein Erwachsener den Gangster. Ihn stattest du mit Hinweisen und Aufgaben für eine Schnitzeljagd aus. Als bewegliches Ziel kann er die jungen Detektive z.B. auch beobachten und sie an der Nase herum führen – und du kannst ihn natürlich auch mit Infos füttern. Tipps für Aufgaben und anspruchsvolle Verstecke für die Schnitzeljagd findest du hier, hier und hier. Achtung, das die Kinder nicht überfordert werden!
  • Die Schatzsuche wird passend zur Detektivparty zu einer spannenden Suche nach dem geklauten Diebesgut. Richte zum Beispiel alle Hinweise an den unbekannten Komplizen des Diebes, auf die die jungen Detektive unverhofft stoßen. Sie können Botschaften in Geheimtinte entziffern, Codes knacken, Schlüssel für Vorhängeschlösser suchen und finden, nach einem Hinweis einen Verdächtigen observieren (der davor eingeweiht wird), der z.B. etwas im Kofferraum eines Autos versteckt und sich verdächtig oft umschaut, Zeugen befragen (eingeweihte Nachbarn, Eltern anderer Kinder), Spuren suchen und Fingerabdrücke nehmen. Nicht zu vergessen Beweise zum überführen zu sichern! Zubehör um eine Schnitzeljagd einfach anzupassen gibt’s zum Beispiel von Die drei ??? – auch ein tolles Geburtstagsgeschenk für das Geburtstagskind!

Detektivspiele zum Kaufen für kleine Detektivgeburtstage

Für kleine Detektivpartys gibt es sehr empfehlenswerte Deduktionsspiele zum knobeln, Gangster schnappen und überführen oder sogar eine Agentenjagd. Folgende Neuerscheinungen haben wir selbst gespielt und können sie empfehlen: Agentenjagd, Gangster City und Greif zu! – mit ausführlichen Rezensionen.

Ein echter Detektivspiele-Tipp für ältere Kinder und Erwachsene sind Escape Games für zuhause! Jedes Spiel kann man zwar nur einmal spielen (logisch, danach kennt man ja die Lösungen), sie kosten ab ca. 10 Euro und sind etwas relativ Neues.

9. Nervennahrung für die Detektivparty

Für kleine Kinder bieten sich Speisen und Getränke super für ein Deduktionsspiel an. Dafür bereitest du Proben mit verschiedenen Speisen vor und die kleinen Detektive müssen mit verbundenen Augen probieren und herausfinden, was das ist.

Sind die Kinder draußen für den Fall unterwegs, packe Lunch-Pakete mit Nervennahrung – und verstecke darin ebenfalls mehrere Indizien! Zum Beispiel in jeder Lunchtüte einen Papierschnipsel – alle zusammengesetzt ergeben einen Hinweis. Oder du versteckst in einer Brotbox unter dem belegten Brot einen Schlüssel zum Aufsperren eines Vorhängeschlosses.

10. Mitgebsel als Andenken

Ein Stift mit unsichtbarer Tinte zum Verfassen von Geheimbotschaften untereinander und der Anteil am aufgefundenen Diebesgut oder doch lieber eine Taschenlampe als Schlüsselanhänger? Zum Schluss habe ich noch ein paar praktische Kleinigkeiten für kleine Hobbydetektive als Mitgebsel.

Abenteuer Freundschaft gefällt dir und du magst Danke sagen für die vielen kostenlosen Freizeitideen? Like unsere Seite auf Facebook! Wir freuen uns über dein Feedback in den Kommentaren. 

*In diesem Artikel befinden sich Affiliate-Links. das bedeutet, wenn du über einen dieser Produktlinks etwas kaufst, bekommt Abenteuer Freundschaft dafür eine kleine Provision. Du zahlst für das Produkt aber keinen Cent mehr.