Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Finden
Das Buchcover von "Einsamer Wolf Ban 1 : Flucht aus dem Dunkel"

10. August 2019 - Alexander Schmidt

Flucht aus dem Dunkel – Ein Fantasy-Rollenspiel-Buch | Rezension


in

Spielen
Spielen

Teilen

Im Spielbuch „Flucht aus dem Dunkel“ bist du die Hauptfigur: als „Einsamer Wolf“ ziehst du in ein interaktives Abenteuer und kämpfst gegen die dämonischen Schwarzen Lords und viele andere Gegner!

Flucht aus dem Dunkel von Joe Dever ist der erste Teil der Einsamer Wolf-Spielbuchreihe (engl. „Lone Wolf“), die zu den absoluten Klassikern des Genres gehört. 2007 überarbeitete der Autor sein ursprünglich bereits 1984 erschienenes Werk nochmal grundlegend. Diese neue, erweiterte Fassung erschien dann 2010 auf deutsch und gewann prompt den RPC Fantasy Award für das beste Spielbuch.

Wie? Du weißt nicht, was ein Spielbuch ist? Kurz gesagt: eine Mischung aus Rollenspiel und Fantasy-Roman. Ein interaktiver Roman sozusagen, bei dem der Verlauf der Handlung extrem von deinen Entscheidungen als Leser und deinem Geschick wie auch deinem Glück als Spieler abhängt. Spielbücher sind in nummerierte Abschnitte unterteilt, zwischen denen man wild hin und her springt, je nach Entscheidung oder Kampfausgang.

Zusammen mit Pen-&-Paper-Rollenspielen wie „Dungeons & Dragons“ oder „Das schwarze Auge“ haben die in den 80er Jahren aufgekommenen Spielbücher auch zahlreiche spätere Computer- und Konsolenspiele beeinflusst, wie etwas die Final Fantasy-Reihe.

Wir haben hier auf Abenteuer Freundschaft bereits zwei Spielbücher vorgestellt. Sorcery! – Die Shamutanti-Hügel von Steve Jackson gehört ebenfalls zu den großen Klassikern der Fantasy-Rollenspielbücher. In den Fängen der Seehexe ist ein etwas unbekannteres Werk eines deutschen Autors (Jens Schumacher), das ziemlich schwer ist.

Hier nun Flucht aus dem Dunkel: Wird das Buch seinem guten Ruf gerecht? Wie spannend ist es? Wie funktioniert das Kampfsystem?

Das und mehr erfahrt ihr in dieser Rezension.

Hinweis zur Transparenz: Der Mantikore Verlag hat uns freundlicherweise ein kostenloses Exemplar von „Einsamer Wolf – Flucht aus dem Dunkel“ zur Besprechung zukommen lassen. Diese Rezension ist allerdings unbezahlt und nicht inhaltlich abgesprochen.

Flucht aus dem Dunkel im Überblick

  • Spieltyp: Fantasy Rollenspielbuch, Kennerspiel
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Spieler: 1 Spieler
  • Seitenzahl: 472
  • Verlag: Mantikore Verlag
  • Autor: Joe Dever
  • Erscheinungsjahr: 2010 (englische Originalausgabe 1984, Extended version 2007)
  • Preise: RPC Fantasy Award Bestes Spielbuch 2010
  • Spielziel: Du bist „Einsamer Wolf“, der letzte Überlebende der Kai-Kampfmönche und kämpfst gegen die hinterhältigen Schwarzen Lords, um dein Heimatland Sommerlund zu verteidigen. Dabei gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen, gezielt seine Fähigkeiten einzusetzen, mutig zu sein und auch das Glück auf seiner Seite zu haben.

Keine Produkte gefunden.

*

Einsamer Wolf #1 – Flucht aus dem Dunkel

Landkarte von Magnamund beim Spielbuch Einsamer Wolf

Landkarte des nördlichen Magnamund

Im Gegensatz zu anderen Spielbüchern brauchst du zum Spielen hier keine Würfel, einzig Bleistift und Radiergummi werden benötigt.

Wie bei Spielbüchern üblich, ist die gesamte Handlung in der Du-Form geschrieben, was das Eintauchen in die Handlung und das Gefühl der aktiven Teilnahme noch verstärkt. Ganz am Anfang heißt du noch „Lautloser Wolf“, es ist dein Ordensname, den du bekamst, als du vor 8 Jahren ein Schüler der Kai wurdest, einer hoch angesehen Gruppe von Kampfmönchen im Land Sommerlund. Aktuell bist du ca. 16 Jahre alt und als Initiand hast du etwa die Hälfte deiner Ausbildung zum Kai-Meister hinter dich gebracht.

Dabei hast du nicht nur das Kämpfen mit Waffen, wie auch mit bloßen Händen trainiert, sondern auch 5 Kai-Disziplinen, besondere Spezialfähigkeiten gemeistert. Diese suchst du dir am Anfang des Abenteuers aus einer Auswahl von 10 aus. Unbedingt zu empfehlen sind Heilung, Waffenkunde und Jagd.

Beginn der Handlung

Illustration in "Flucht aus dem Dunkel"

„Flucht aus dem Dunkel“ enthält auch viele Illustrationen

Ausgerechnet am Tag des großen Frühlingsfestes Fehmarn geschieht es. Nach Jahren des Friedens greifen plötzlich die Armeen der Schwarzen Lords das Kai-Kloster an. Schreckliche Monster und Bestien, manche davon geflügelt, greifen auf hinterhältigste und grausame Weise an und verüben ein Massaker. Und du bist der Einzige, der diesem entkommt. (Wenn du beim Spielen nicht vorher stirbst.)

Jetzt bist du „Einsamer Wolf“, der letzte der Kai. All deine Lehrer und all deine Freunde sind tot. Du schwörst Rache, aber wichtiger noch ist es, König Ulnar von Holmgard vor den Heerscharen des Bösen zu warnen. Die Schwarzen Lords waren vor langer Zeit von einer Allianz des Königs, des Kai-Ordens und Verbündeter aus dem Land Durendor vernichtend geschlagen und zurück gedrängt worden.

Doch nun sind sie zurück gekehrt und bedrohen die freien Königreiche der Welt Magnamund. Du bist die letzte Chance, ihnen Einhalt zu gebieten. Das Schicksal der Welt liegt auf deinen Schultern!

Übrigens ist „Flucht aus dem Dunkel“ erst der Anfang der Abenteuer von „Einsamer Wolf“. Diese erstrecken sich über ganze 20 Bände plus einige Zusatzbücher. Du hast also einen weiten Weg vor dir… 😉

(Aber natürlich kann man auch jeden Band einzeln spielen.)

Aktionsblatt

Aktionsblatt für das Rollenspiel Einsamer Wolf

Mein Aktionsblatt für das Spielbuch „Flucht aus dem Dunkel“

Auf den ersten Seiten von Flucht aus dem Dunkel findest du ein Aktionsblatt. Hier trägt man mit Bleistift alles Wichtige ein, was deinen Charakter betrifft und dir passiert. Auch gibt es hier ein Kampfprotokoll. Da dieses aber nur Platz für 7 Kämpfe lässt und sich auch andere Dinge während des Spielens ändern, ist ein Radiergummi unverzichtbar.

Das Aktionsblatt ist sogar zweimal im Buch abgedruckt, man kann es aber auch einfach kopieren und dann beliebig oft das Abenteuer spielen.

Der erste Punkt darauf, sind die bereits erwähnten 5 Kai-Disziplinen. Es folgen zwei Felder für Waffen. Du findest zwar während des Abenteuers etliche Waffen, kannst aber immer nur 2 davon tragen. Wenn du bereits zwei hast und eine neue aufnehmen willst, musst du diese also ablegen und entsprechend auf dem Aktionsblatt radieren und ersetzen. Das macht z.B. Sinn, wenn du über die Kai-Fähigkeit Waffenkunde verfügst, die immer mit einer ganz bestimmten Waffenart verknüpft ist.

Außerdem hast du einen Rucksack und eine Geldbörse, deren Inhalt hier ebenfalls notiert werden. Es gibt hier die Begrenzungen von 8 Gegenständen und 50 Goldkronen, die nicht überschritten werden können. Ausnahmen sind Mahlzeiten und spezielle Gegenstände, bei denen im Text darauf hingewiesen wird.

Kampfstärke und Ausdauer

Blick in das Buch "Flucht aus dem Dunkel" von Joe Dever

Auch jeder Gegner hat eine bestimmte Kampfstärke und Ausdauer

Besonders wichtig ist die zweite Seite des Aktionsblatts, denn hier stehen deine Kampfstärke und deine Ausdauerpunkte. Beide Werte ermittelst du aus einer Zufallszahlen-Tabelle auf den hinteren Seiten des Buches. Diese Tabelle ist auch für die Kämpfe wichtig und ersetzt in „Flucht aus dem Dunkel“ den Einsatz von Würfeln. Stattdessen tippst du hier immer wieder blind auf ein Kästchen, dass dir eine Zahl zwischen 0 und 9 anzeigt. Für die Kampfstärke darfst du 10 Punkte addieren und für die Ausdauerpunkte 20. In meinem ersten Abenteuer ergab das beispielsweise Kampfstärke 13 und Ausdauerpunkte von 26.

Während deine Kampfstärke an sich konstant bleibt, wird sie je nach Umstand beeinträchtigt oder verstärkt. Hast du in einem Kampf gar keine Waffe und musst also mit bloßen Händen Kämpfen, dann musst du dir 4 Punkte davon abziehen. Bestimmte Kai-Fähigkeiten können wiederum verstärkend wirken und auch explizit im Buch genannte Umstände können einen Einfluss haben. Dennoch bleibt der Grundwert immer stehen.

Anders verhält es sich mit den Ausdauerpunkten, die man auch einfach Lebenspunkte nennen könnte. Bei jedem Kampf verlierst du Ausdauerpunkte (außer du hast schier unrealistisches Glück) und deshalb ist die Kai-Disziplin Heilung so extrem wichtig, die dir für jeden Abschnitt ohne Kampf einen Ausdauerpunkt zurück gibt. Ansonsten bist du allein auf das Finden von Heiltränken angewiesen, was gefährlich ist, denn wenn deine Ausdauerpunkte auf 0 (oder darunter) fallen bist du tot und musst das Abenteuer von vorne beginnen. Es ist nur möglich, Ausdauerpunkte zurück zu gewinnen, sie können also deinen Anfangswert niemals überschreiten.

Das Kampfsystem

Kampfresultat-Tabelle der Spielbuchreihe Einsamer Wolf

Die Kampfresultat-Tabelle gibt den Schaden an

Kämpfe funktionieren bei „Flucht aus dem Dunkel“ eigentlich recht einfach. Für jeden Gegner, auf den du triffst, werden im Text Kampfstärke und Ausdauer angegeben. Im Kampfprotokoll notierst du nun deine aktuellen Ausdauerpunkte und die des Gegners. Dann ermittelst du den Kampfquotienten indem du die Kampfstärke des Gegners von deiner abziehst. Dabei können Zahlen von -11 bis + 11 entstehen.

Nun beginnt der Kampf, der sich über mehrere Runden ziehen kann. In jeder Runde tippst du blind auf eine Zufallszahl und schaust dann in der ebenfalls am Ende des Buches befindlichen Kampfresultat-Tabelle in dem Kästchen, dass sich aus Kampfquotient und Zufallszahl ergibt, nach, wie viel Schaden du und wie viel dein Gegner erlitten hat. Entsprechend korrigierst du eure Ausdauerpunkte. Das geht solange, bis entweder du oder die Gegner tot sind.

Bewertung & Fazit

Rückseite des ersten Bands der Einsamer Wolf Reihe

Rückseite des Buchs „Flucht aus dem Dunkel“

Nach dreimaligem Spielen / Lesen des Buches, kann ich gut nachvollziehen, warum „Flucht aus dem Dunkel“ bzw. die Reihe „Einsamer Wolf“ einen Ruf als Einstiegsdroge und Klassiker der Welt der Spielebücher hat. Denn zum Einen ist das Spielsystem sehr einfach zu verstehen, auch für totale Rollenspiel-Neulinge, zum Anderen wird man sehr schnell ins Geschehen hineingerissen.

Die Fantasy-Welt Magnamund, in der „Flucht aus dem Dunkel“ spielt hat Joe Denver übrigens ursprünglich die das Spiel „Dungeons & Dragons“ entwickelt, dann aber sein eigenes Spielbuch-Universum daraus geschaffen.

Pro & Contra

Besonders gut gefallen hat mir also der leichte Spielstart und der sehr gut lesbare, flüssige und spannende Stil des Autors. Gleich am Anfang beim Angriff auf das Kai-Kloster, gibt es ziemlich viele Kämpfe hintereinander, was mich anfangs etwas gestört hat, weil ich wollte, dass die Handlung endlich weitergeht.

Aber andererseits lernt man so gleich das Kampfsystem gut kennen und beim ersten Spielen bin ich gleich gestorben und habe dann beim zweiten Mal Korrekturen an meinen Kai-Disziplinen vorgenommen. Das man ab und zu doch stirbt und dann seine Strategie nochmal anpassen muss, gehört, wie bei anderen Rollenspielen eben auch dazu.

Für wen lohnt sich „Flucht aus dem Dunkel“?

Wer gerne Fantasy liest und auch gerne allein oder mit anderen Rollenspiele spielt, dem kann man dieses Buch ausdrücklich empfehlen. Zwar ist es an sich für einen Spieler konzipiert, man kann es aber durchaus auch zu zweit oder als Familie spielen und dann gemeinsam über die Entscheidungen abstimmen.

Allerdings gibt es auch spezielle Mehrspielerbücher aus der Einsamer Wolf-Reihe:

Bestseller Nr. 1
Einsamer Wolf - Mehrspielerbuch: Fantasy-Rollenspiel
Dever, Joe (Autor); 164 Seiten - 17.08.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore (Herausgeber)
14,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Einsamer Wolf Mehrspielerbuch 3 - Die Helden von Magnamund
Sprange, Matthew (Autor); 01.08.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore (Herausgeber)
8,26 EUR
Bestseller Nr. 3
Einsamer Wolf Mehrspielerbuch - Die Schrecken des Schwarzen Lords: Ein Fantasy-Rollenspielbuch
Nash, Pete (Autor); 192 Seiten - 23.02.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore (Herausgeber)
14,95 EUR
Bestseller Nr. 4
Einsamer Wolf Mehrspielerbuch 4 - Sommerlund
Dever, Joe (Autor); 120 Seiten - 01.08.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore-Verlag (Herausgeber)
14,95 EUR
Bestseller Nr. 5
Einsamer Wolf Mehrspielerbuch 5 - Bestiarium: Ein Fantasy-Rollenspiel in der Welt des Einsamen Wolf
Dever, Joe (Autor); 140 Seiten - 10.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore-Verlag (Herausgeber)
14,95 EUR
*

Fazit

Ein im doppelten Sinne fantastisches Rollenspielbuch, indem Du der Held bist und als junger Kai-Krieger Einsamer Wolf in der Welt von Magnamund gegen die Mächte des Bösen kämpfst.

Wenn Fantasyspiele genau dein Ding sind, empfehle ich dir auch Legenden von Andor. Auf unserer Website findest du übrigens noch etliche weitere Tipps für Aktivitäten mit Freunden, dem Partner und der Familie.

Um über unsere Ideen, Tipps und Rezensionen auf dem Laufenden zu Bleiben, folge uns einfach bei Facebook.

Bestseller Nr. 1
Das Feuer des Mondes: Ein Fantasy-Spielbuch
Sußner, Christian (Autor); 560 Seiten - 13.07.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Mantikore-Verlag (Herausgeber)
14,95 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Warhammer Fantasy-Rollenspiel Regelwerk
Allen, Dave (Autor)
59,95 EUR
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Bestseller Nr. 10
*

*Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks: das bedeutet, wenn du darüber ein Produkt bestellst, bekommen wir eine kleine Provision und du unterstützt uns, ohne dass das Produkt deshalb teurer wird.


Teilen


Ähnliche Artikel

Neue Version von Tick Tack Bumm für Erwachsene von Piatnik

Tick Tack Bumm Vibrations – das explosive Partyspiel ab 18 | Rezension

Wie wortgewandt bist du mit einer tickenden Bombe in der Hand? In der Ab-18-Variante des Kultspiels sind die Kategorien ganz klar für Erwachsene. Top oder Flop?

Der Kartograph ist ein Flip and Write-Spiel vom Pegasus Spiele-Verlag.

Der Kartograph – Zeichne das ruhmreichste Königreich | Rezension

Bei diesem kurzweiligen Flip and Write Spiel schlüpft jeder in die Rolle eines Kartographen – und auch mal in die Rolle eines Draguls. Ein flottes Spiel für Vielspieler und Anfänger!

Titelbild zur Rezension von Adventure Games - Die Monochrome AG

Adventure Games: Die Monochrome AG – Ein spannendes Abenteuerspiel für 1-4 Spieler | Rezension

Ein kooperatives Abenteuerspiel rund um eine Gang, die in ein futuristisches Medizinlabor einsteigt. Spannend, originell, zuweilen auch witzig und absolut empfehlenswert!

Adventure Games: Das Verlies - Box

Adventure Games: Das Verlies – Ein Abenteuer für 1-4 Spieler | Rezension

Ein spannendes Abenteuerspiel zum gemeinsam Erleben: sehr zugänglich durch einfache Regeln und über 3 Stunden Spielspaß in praktischem Format zu einem guten Preis!

Das Spielbuch "Die Legion der Schatten" aus der Reihe Destiny Quest

Destiny Quest – Die Legion der Schatten | Rezension

Ein umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Fantasy-Spielbuch mit großer Entscheidungsfreiheit und vielen verschiedenen Quests, das sowohl Neulinge wie Profis anspricht.

What do you Meme? ist ein beliebtes Partyspiel mit Karten

Partyspiel What do you Meme? – Wie derb ist dein Humor? | Rezension

Das Kult-Partyspiel zum Social Media Phänomen Meme. Wenn dein Humor so schwarz ist, dass er sich nach dem Arbeiten im Kohlebergwerk erstmal schwarz anmalt, dann solltest du unbedingt weiterlesen.



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2020