Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Finden
Brettspiel der weiße Hai Cover

12. September 2020 - Alexander Schmidt

Das Brettspiel Der weiße Hai – Abenteuerspiel in 2 Akten | Rezension


in

Spielen
Spielen

Teilen

Bist du der Typ netter Polizist, bärbeißiger Marineveteran, gewiefter Wissenschaftler oder doch ein echter Hai? Im neuen Brettspiel Der weiße Hai schlüpfen die Spieler in die Rollen des gleichnamigen Filmklassikers und können diesen ganz anders erleben. Denn der Ausgang bleibt ungewiss…

Messerscharfe Zähne in einem riesigen Maul, das aus der Tiefe des Meeres emportaucht – dieses Filmplakat hat wohl jeder schon mal gesehen. Der weiße Hai ist einer jener Filme, die man fast ein halbes Jahrhundert später immer noch kennt und gilt unter Filmexperten als der erste Blockbuster. Ravensburger Spiele haben nun mit ihrem Brettspiel dazu beigetragen, dass dieser Film im kollektiven Gedächtnis bleiben wird.

Genau wie der fesselnde Thriller spielt auch das Brettspiel Der weiße Hai auf Amity Island, einer Insel, die vor allem ihrer Badestrände wegen bei Urlaubern beliebt ist. Doch eines Tages wird sie von grausigen Attacken eines menschenfressenden weißen Hais heimgesucht. Soweit, so bekannt. Als große Filmenthusiasten und riesige Brettspielfans, waren wir besonders gespannt darauf, was das Brettspiel Der weiße Hai zu bieten hat.

Wie gut ist die Umsetzung des Blockbusters in ein Brettspiel gelungen?

Sind die Chancen des Hais und der Menschen, die ihn bekämpfen, ausgewogen?

Für wen lohnt sich das Spiel?

Das und mehr erfahrt ihr in unserer Rezension.

Transparenz-Hinweis: Der Ravensburger-Verlag hat uns freundlicherweise ein Rezensionsexemplar des Spiels zukommen lassen. Diese Besprechung des Spiels Der weiße Hai ist jedoch nicht vergütet und gibt unsere persönliche Meinung wieder.

Das Brettspiel Der weiße Hai im Überblick

  • Spieltyp: Strategiespiel, Kooperatives Spiel
  • Alter: ab 12
  • Spieler: 2-4
  • Dauer: ca. 60 min.
  • Verlag: Ravensburger
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Spielziel: Für das Team Besatzung: den Hai zur Strecke bringen // Für den Hai: alle Mitglieder der Besatzung fressen

Angebot
Ravensburger Spiele 26799 - Der weisse Hai 26799 - Spannendes Brettspiel ab 10 Jahren
Das Familienspiel für 2 – 4 Spieler ab 12 Jahren, Spieldauer: 60 Minuten
18,11 EUR
*

So wird das Brettspiel Der weiße Hai gespielt

Die 4 Charaktertafeln der Spieler

Die 4 Charaktertafeln der Spieler

Es handelt sich hier um ein sogenanntes asymmetrisches Spiel. Das bedeutet: die Ausgangslage, die Ziele und selbst die Spielweise sind nicht für alle Spieler gleich, sondern hängen stark von der eingenommenen Rolle ab. In diesem Fall gibt es 2 Teams, die sich bekämpfen: auf der einen Seite der weiße Hai, auf der anderen Seite 3 Menschen, die sich ihm gemeinsam entgegen stellen: Polizeichef Martin Brody, der professionelle Hai-Jäger Quint und der Ozeanograph Hooper.

Diese werden im Spiel kollektiv auch einfach die „Besatzung“ genannt, da sie im zweiten Akt die Besatzung der Orca bilden.

Eine weitere Besonderheit dieses Spiels ist, dass es sich in 2 separate Akte gliedert. Dies entspricht auch sehr gut der zweiaktigen Struktur des Films Der weiße Hai. Für jeden Akt gibt es einen eigenen Spielplan (Vorder- und Rückseite) und andere Regeln. Es sind im Prinzip 2 Spiele, wobei der Ausgang des ersten Aktes die Chancenverteilung im Zweiten beeinflusst.

  • Im ersten Akt greift der weiße Hai immer wieder Strände an, und versucht so viele Schwimmer wie möglich zu fressen. Dabei hält er sich die meiste Zeit unter Wasser auf und ist bemüht, unentdeckt zu bleiben. Die Besatzung versucht unterdessen, so viele Schwimmer wie möglich zu retten und den Hai aufzuspüren.
  • Der zweite Akt spielt wie im Film auf Quints Boot, der Orca. Hier kommt es zur offenen Konfrontation mit dem Hai, einem Kampf auf Leben und Tod!

Da die Besatzung immer als Team zusammenspielt, kann sie von 1, 2 oder eben 3 Spielern gespielt werden, wodurch das Brettspiel Der weiße Hai für 2-4 Spieler spielbar ist.

Brettspiel Der weiße Hai – 1. Akt Amity

Spielplan vom Brettspiel Der weiße Hai im 1. Akt

Spielplan im 1. Akt von Der weiße Hai

„Wenn Sie die Strände am 4. Juli öffnen, dann ist es so, als würden Sie für ihn die Essensglocke läuten!“ (Hooper in Der weiße Hai)

Nachdem ihr bestimmt habt, wer welche Figur(en) spielt und den Spielaufbau für Akt 1 vollzogen habt, geht es los. Der Spieler, der den Hai spielt, führt auf einem separaten Block Buch über seine Aktionen. Hier trägt er auch seine Startposition ein – da er ja für die Besatzung unsichtbar ist, steht seine Spielfigur nicht auf dem Spielplan!

Ziel des Hais ist jetzt, so viele Schwimmer wie möglich zu fressen. Das Ziel der Besatzung ist zum Einen, dies aufzuhalten und zum Anderen, Fässer am Hai zu befestigen. Der 1. Akt endet entweder, wenn der Hai 9 Schwimmer gefressen hat, oder es der Besatzung gelungen ist, 2 Fässer an ihm zu befestigen.

Der 1. Akt wird in Runden gespielt, wobei jede Runde aus 3 Phasen besteht.

Phase 1: Ereignis

Die Ereigniskarten geben im 1. Akt des Spiels vor, wie viele Schwimmer an welchem Strand liegen.

Zu Beginn jeder Runde wird eine Ereigniskarte aufgedeckt

Die oberste Ereigniskarte wird vom Stapel aufgedeckt. Die Ereigniskarten zeigen mit den Kürzeln N, S, O und W (Himmelsrichtungen) an, auf welche Strände jeweils wie viele Schwimmer gelegt werden sollen. Außerdem steht darauf auch jeweils eine Anweisung, die für diese Runde bestimmte Aktionen oder Regeln bestimmt, z.B.:

  • „Stellt alle Besatzungsmitglieder auf den Strand mit den meisten Schwimmern.“
  • „Quint darf in dieser Runde 1 zusätzliche Aktion ausführen.“
  • „Wenn die Schwimmerleiste auf der Charaktertafel des Hais bei 3 oder weniger steht, kommen zusätzlich Schwimmer auf: S O W“
  • Etc.

Phase 2: Hai

Beim Brettspiel Der weiße Hai spielt der Hai allein gegen die anderen

Der weiße Hai trägt seine Züge auf einem Block ein

Der weiße Hai ist am Zug. Er darf nun bis zu 3 Aktionen  und 1 Zusatzfähigkeit ausführen. Die Standard-Aktionen sind „Bewegung durchs Wasser“ (1 Feld) und „1 Schwimmer fressen„.

Außerdem besitzt der Hai noch 4 Zusatzfähigkeiten: Fressrausch, Ausweichmanöver, Außer Sicht und Turbo. Für diese gilt aber die Einschränkung, dass jede von ihnen nur 1 Mal im Spiel eingesetzt werden darf und dann verbraucht ist. Man sollte sich als Hai also gut überlegen, wann man sie taktisch klug zum Einsatz bringt.

Beim Brettspiel der weiße Hai hat dieser einige Spezialfähigkeiten

Eine Spezialfähigkeit des weißen Hais: Turbo

Der Hai vollzieht seine Aktionen im Geheimen und führt darüber auf seinem Notizblock Buch.

Er teilt der Besatzung lediglich mit:

  1. an welchem Strand er wie viele Schwimmer gefressen hat,
  2. ob er eine Zusatzfähigkeit eingesetzt hat (nicht welche)
  3. ob er einen Bewegungsmelder auf einem bestimmten Feld ausgelöst hat

Phase 3: Besatzung

Geschlossener Strand : hier kann der Hai keine Schwimmer mehr fressen

Ist ein Strand geschlossen, kann der Hai hier nicht wüten

Aus diesen Informationen, versuchen die Besatzungsmitglieder nun abzuleiten, wo sich der Hai ungefähr aufhalten könnte. Jedes Besatzungsmitglied darf bis zu 4 Aktionen ausführen. Dabei könnt ihr entscheiden, in welcher Reihenfolge die Besatzungsmitglieder dran sind, allerdings dürfen sie nicht durcheinander agieren.

Die verschiedenen Charaktere verfügen alle über die Aktionen „Bewegen“ und „1 Schwimmer retten„, besitzen darüber hinaus aber unterschiedliche Fähigkeiten. So kann z.B. nur Brody einen Strand schließen, nur Quint ein Fass werfen und nur Hooper den Fischfinder verwenden etc. Darum ist es sinnvoll, dass sich die Besatzung zunächst bespricht und gemeinsam überlegt, welche Aktionen sie in welcher Reihenfolge ausführen möchte.

Brettspiel Der weiße Hai – 2. Akt Die Orca

Spielplan des 2. Akts beim Brettspiel Der weiße Hai

Im 2. Akt zeigt der Spielplan Quints Boot, die Orca

Brody: „Sie wollen aufs Wasser?“ Hooper: „Wenn wir einen Hai suchen, werden wir ihn kaum an Land finden.“ (Der Weiße Hai)

Erst im 2. Akt kommt es zum direkten Kampf der Besatzung mit dem Hai. Dazu werden sowohl der Spielplan, als auch die Charaktertafeln aller Spieler umgedreht. Das Ergebnis des 1. Akts wirkt sich nun direkt auf die Chancen im 2. Akt aus: je mehr Schwimmer der Hai im 1. Akt fressen konnte, desto mehr Zusatzfähigkeiten erhält er und desto weniger Ausrüstungsgegenstände erhalten die Besatzungsmitglieder. Beides wird in Form bestimmter Karten ausgehändigt.

Der Spielplan zeigt nun Quints Boot, die Orca und darunter 3 mit A, B und C markierte Felder für die sogenannten Auftauchkarten. Diese geben Möglichkeiten an, wo der Hai auftauchen darf.

Auch der 2. Akt verläuft in Runden. Der Hai ist zu Beginn einer Runde unter Wasser und taucht jeweils in einer der 8 Zonen rund um die Orca auf. Die Besatzung versucht zu erraten, wo der Hai dies tun wird und ihn dann anzugreifen. Schließlich attackiert der Hai das Boot oder Besatzungsmitglieder an, bevor er schließlich wieder abtaucht.

Ablauf einer Runde

Brettspiel Der weiße Hai: Spielsituation im 2. Akt

Der Hai taucht auf einem von 3 möglichen Feldern auf

Jede Runde gliedert sich dabei in 6 Phasen:

  1. Auftauch-Optionen
  2. Die Entscheidung des Hais
  3. Vorbereitungen der Besatzung
  4. Der Hai taucht auf
  5. Die Besatzung greift an
  6. Der Hai greift an

In Phase 1 und 2 fällt die Entscheidung, wo der Hai auftaucht. 3 neue Auftauchkarten werden vom Stapel auf die Felder A, B und C gelegt und der Hai trifft eine heimliche Wahl, indem er einen von 3 Buchstaben-Chips verdeckt vor sich ablegt. Da die Auftauchkarten außerdem durch bestimmte Werte die Chancen des Hai in der Runde beeinflussen, sind sie unterschiedlich attraktiv für diesen.

Dementsprechend hat die Besatzung nun in Phase 3 eine gute Grundlage um zu spekulieren, für welches Feld sich der Hai entscheiden haben könnte und darauf aufbauend, Vorbereitungen zu treffen. Jedes Besatzungsmitglied kann sich auf dem Boot bis zu 2 Felder bewegen, eine Waffe wählen und seinen Ziel-Chip auf dem Feld platzieren, wo das Auftauchen des Hais vermutet wird.

Waffen eines Besatzungsmitglieds beim Brettspiel der weiße Hai

Die Besatzungsmitglieder haben verschiedene Waffen zur Auswahl

Dann taucht der Hai auf (Phase 4): gegebenenfalls kommt nun eine Spezialfähigkeit des Hais zum Einsatz. In Phase 5 geht die Besatzung zum Angriff über. Dabei gibt es Nahkampf-, Schuss- und Fangwaffen mit verschiedenen Eigenschaften. In jedem Fall wird mit besonderen Trefferwürfeln gewürfelt und dann durch einen Vergleich mit dem aktuellen Ausweichwert des Hais ermittelt, ob und wie stark der Hai verwundet wurde.

Eine Spezialfähigkeit des Hais im 2. Akt des Spiels Der weiße Hai

Eine Spezialfähigkeit des Hais im 2. Akt

Schließlich darf in Phase 6 der Hai zum Angriff übergehen und entweder das Boot oder ein Besatzungsmitglied angreifen. Letzteres geht allerdings nur, wenn sich ein Besatzungsmitglied bereits im Wasser befindet. Unter gewissen Umständen sind sogar bestimmte Zusatzangriffe möglich.

Spielende

Das Brettspiel Der weiße Hai hat 3 mögliche Spielenden:

  1. Alle Besatzungsmitglieder sind tot ⇒ Der Hai gewinnt!
  2. Die Orca ist komplett zerstört ⇒ Der Hai gewinnt!
  3. Der Hai ist tot ⇒ Die Besatzung gewinnt!

Bewertung und Fazit

Spielaufbau des 1. Akts beim Brettspiel Der weiße hai

Der 1. Akt wirkt sich auf die Chancen im 2. Akt aus

Das Brettspiel Der weiße Hai ist vom Konzept her schon insofern originell, da es auf einem Filmklassiker basiert, man allerdings vom passiven Zuschauer zum aktiv Mitwirkenden wird. Dabei ist es dem Spielautor Prospero Hall auch gut gelungen, die Handlung des Films in ein Gesellschaftsspiel zu übersetzen, was sich unter anderem in der zweiaktigen Struktur widerspiegelt. Der Detailreichtum des Spielkonzepts und auch der Gestaltung des Spielmaterials lassen darauf schließen, dass hier wirklich passionierte Fans des Films am Werk waren.

Das Preis/Leistungsverhältnis lässt sich schwer beurteilen, da das Brettspiel Der weiße Hai aktuell (September 2020) zu sehr unterschiedlichen Preisen bestellbar ist. Den günstigsten Preis bietet momentan amazon* mit € 19,81, was für ein High Concept-Brettspiel diesen Materialumfangs ein sehr guter Preis ist.

Bewertung

Idee
Ausstattung
Spielspaß
Anleitung
Preis / Leistung
Gesamtnote
exzellent

Pro und Contra

Wir hatten beim Spielen Spaß, da wir kooperative, storylastige Spiele lieben und das Brettspiel Der weiße Hai dahingehend sehr gelungen ist. Außerdem kannten wir alle den Originalfilm und konnten uns so gut in die Handlung hineinfühlen und die Bezüge zum Film feiern. Die Anleitung ist jedoch recht lang, es gibt jedoch auch eine gut verständliche Erklär-Version als YouTube-Video, die allerdings auch stolze 30 min. dauert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein schneller Einstieg ist hier also nicht gegeben, zumal beide Akte des Spiels ganz unterschiedlich gespielt werden.

Zumindest kritisch zu hinterfragen ist auch die von Ravensburger selbst vorgenommene Bezeichnung als „Strategiespiel mit Spannung“. Ja, Strategie ist für das Spiel sehr wichtig und gerade beim Besatzungsteam macht es einen großen Reiz des Spiels aus, sich zu besprechen und die beste Vorgehensweise zu überlegen. Aber der Zufall bzw. das Glück spielt doch auch eine große Rolle, vor allem im zweiten Akt wo sehr viel davon abhängt, welche Auftauchkarten ausliegen und ob einem das Würfelglück hold ist. Insofern können Fans reiner Strategiespiele bemängeln, dass man als Spieler eben nicht alles in der Hand hat.

Spielsituation im 2. Akt von Der weiße Hai

Der Hai taucht auf einem von 3 möglichen Feldern auf

Auch schien uns der Hai im 2. Akt in einer deutlich schwächeren Position zu sein als die Besatzung (obwohl er im 1. Akt recht gut gefressen hatte) und verlor demzufolge auch relativ schnell. Ob für diesen Ausgang Karten- und Würfelpech ausschlaggebend gewesen sind, werden wir in den nächsten Spielerunden auf Herz und Nieren testen. Die Spannung war so natürlich nicht mehr wirklich groß. Wir sind gespannt, ob die nächsten Partien zeigen, dass die Chancen für Hai und Besatzung ausgewogen sind. Oder ist es vielleicht sogar gewollt, dass der Hai öfter verliert, um dem Happy End des Films nahe zu kommen?

Für wen lohnt sich das Brettspiel Der weiße Hai?

Fans des Films und Freunde kooperativer Spiele, bei denen es in erster Linie um ein Gemeinschaftserlebnis und um eine coole Story geht, kommen hier voll auf ihre Kosten!

Wer dagegen ein ausgefeiltes Strategiespiel mit ausgeglichenen Chancen sucht oder mit dem Film gar nichts anfangen kann, ist mit anderen Spiel besser beraten.

Fazit

Hai gegen Crew in 2 kurzweiligen Akten, die für eine dramaturgische Steigerung sorgen. Das Brettspiel Der weiße Hai ist eine originelle Umsetzung des Filmklassikers, die sich für Fans des Films und Freunde kooperativer Spiele lohnt.  

Lust auf noch mehr Tipps für kooperative Spiele? Möglicherweise sind Die Legenden von Andor oder das Spiel Kneipenquiz genau das wonach du suchst!

Hier bei Abenteuer Freundschaft findest du in unseren Spiele-Tipps neben Rezensionen auch komplette Anleitungen von kostenlosen Spielen wie zum Beispiel zum Würfelspiel Macke. Darüber hinaus kannst du auf unserem Blog noch viele weitere Freizeitideen für Aktivitäten mit Freunden, mit Kindern und für Paare entdecken!

Du willst nie mehr Langeweile? Dann folge uns doch auf Facebook und Instagram, abonniere unseren Newsletter und verpasse nie wieder eine gute Idee! 😉

*Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Das bedeutet, wenn man darüber ein Produkt bestellt, erhalten wir unter Umständen eine kleine Provision, ohne dass es für dich teurer wird.


Teilen


Ähnliche Artikel

Neue Version von Tick Tack Bumm für Erwachsene von Piatnik

Tick Tack Bumm Vibrations – das explosive Partyspiel ab 18 | Rezension

Wie wortgewandt bist du mit einer tickenden Bombe in der Hand? In der Ab-18-Variante des Kultspiels sind die Kategorien ganz klar für Erwachsene. Top oder Flop?

Der Kartograph ist ein Flip and Write-Spiel vom Pegasus Spiele-Verlag.

Der Kartograph – Zeichne das ruhmreichste Königreich | Rezension

Bei diesem kurzweiligen Flip and Write Spiel schlüpft jeder in die Rolle eines Kartographen – und auch mal in die Rolle eines Draguls. Ein flottes Spiel für Vielspieler und Anfänger!

Titelbild zur Rezension von Adventure Games - Die Monochrome AG

Adventure Games: Die Monochrome AG – Ein spannendes Abenteuerspiel für 1-4 Spieler | Rezension

Ein kooperatives Abenteuerspiel rund um eine Gang, die in ein futuristisches Medizinlabor einsteigt. Spannend, originell, zuweilen auch witzig und absolut empfehlenswert!

Adventure Games: Das Verlies - Box

Adventure Games: Das Verlies – Ein Abenteuer für 1-4 Spieler | Rezension

Ein spannendes Abenteuerspiel zum gemeinsam Erleben: sehr zugänglich durch einfache Regeln und über 3 Stunden Spielspaß in praktischem Format zu einem guten Preis!

Das Spielbuch "Die Legion der Schatten" aus der Reihe Destiny Quest

Destiny Quest – Die Legion der Schatten | Rezension

Ein umfangreiches und sehr abwechslungsreiches Fantasy-Spielbuch mit großer Entscheidungsfreiheit und vielen verschiedenen Quests, das sowohl Neulinge wie Profis anspricht.

What do you Meme? ist ein beliebtes Partyspiel mit Karten

Partyspiel What do you Meme? – Wie derb ist dein Humor? | Rezension

Das Kult-Partyspiel zum Social Media Phänomen Meme. Wenn dein Humor so schwarz ist, dass er sich nach dem Arbeiten im Kohlebergwerk erstmal schwarz anmalt, dann solltest du unbedingt weiterlesen.



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2020