Escape Game-Skihütte - Innenansicht

Ein Schneesturm tobt. Wie von Zauberhand ist da plötzlich eine kleine Skihütte. Doch kaum drinnen, schließt sich die Tür und seltsame Dinge geschehen bei diesem Escape Game von Cat in the Bag.…

Die Tür rastet mit einem Klicken ein. Es ist dunkel – ich kann kaum die Hand vor Augen erkennen. Dann einige schemenhafte Umrisse: Schaukelstuhl, Wände, Schnee und das das Ticken einer Uhr. Nur 60 Minuten Zeit zum Entkommen. Tick Tack.

Licht ins Dunkel bringen – das ist von der ersten Minute bis zur letzten die große Mission in der Skihütte bei dem Escape Game Anbieter Cat in the Bag in Berlin. Dieses Escape Game erinnert vom Setting ein wenig an ein Märchen und eignet sich perfekt für Familien und als Einstieg in die fabelhafte Welt der Escape Games. Aber das bedeutet nicht etwa, es wäre kinderleicht, alle Rätsel und Aufgaben zu lösen und aus der verwunschenen Skihütte zu entkommen!

Für wen lohnt sich das Escape Game Skihütte von Cat in the Bag? In diesem Erlebnisbericht bekommst du eine deutliche Vorstellung davon, ob es für dich interessant ist. Und das spoilerfrei ohne spielrelevante Infos zu verraten.

Hinweis zur Transparenz: Als Erlebnistester für Abenteuer Freundschaft durften wir die Skihütte von Cat in the Bag kostenlos spielen. Dieser Bericht ist jedoch unbezahlt und bildet unsere ehrliche Meinung ab.

Die Escape Game Tester

Berlin, Hochsommer, 30 Grad – nix wie rein in die Skihütte! Unser Erlebnistester-Team waren zwei Frauen und zwei Männer. Zwei von ihnen hatten zwar schon zwei Escape Games gespielt, aber noch keines in Berlin. Die beiden anderen Escape Gamer waren die üblichen Abenteuer Freundschaft-Tester und brachten viel Erfahrung mit.

Die Rätsel und Aufgaben in der Skihütte bei Cat in the Bag

Eingang des Escape Rooms Skihütte bei Cat in the Bag
Hinein in die geheimnisvollle Stube

Die Skihütte ist nicht eingebettet in eine epische Story. Das Szenario ist ganz einfach: Schneesturm, die Skihütte bietet Rettung, die Tür schließt sich und wir befinden uns im Dunkel und wissen erstmal nicht, was uns erwartet. Es ist also kein Story-getriebenes Escape Game, sondern lebt vom Suchen und Finden der Rätsel, dem Kombinieren von Ungereimtheiten und den Aha-Effekten, wenn sich wie von Zauberhand ein Sesam öffnet.

Und in der Hütte gibt es viel Seltsames zu entdecken, wenn man genau hinschaut. Viele der Aufgaben und Rätsel sind originell und einfallsreich und lassen sich zusammen gut lösen. Es gibt jedoch durchaus anspruchsvollere Aufgaben, Fingerfertigkeit und genaues Hinschauen ist ebenso gefragt wie Logik und kluges Kombinieren.

Da das große Ziel alleine darin besteht, in 60 Minuten einen Weg aus der Skihütte zu finden, standen wir immer Mal wieder mit Fragezeichen in den Gesichtern da und fragten uns: wie geht es jetzt weiter? Es lohnt sich, immer wieder eine Bestandsaufnahme zu machen und zu überlegen, welche merkwürdigen Indizien noch auf ein Rätsel hindeuten und welche Rätsel noch ungelöst sind.

Ausstattung und Atmosphäre

Miniaturlandschaft im Escape Room Skihütte
Eine Skihütte in der Skihütte? Mysteriös!

Flackerndes Licht tanzt über Kunstschnee und weihnachtliche Deko. Kaum in die Skihütte ist man sofort raus aus dem Alltag, dem Sommer, aus Berlin. Das liegt einmal an dem klugen Schachzug, das es im Escape Room anfangs dunkel ist, denn sofort schaltet das Gehirn sich ein und sucht nach einer Lichtquelle, will erkennen, entdecken, sehen!

Was man im Halbdunkel erkennt, sorgt erstmal für Fragezeichen und weckt die Neugier. Und schon bist du mittendrin in der Story der Skihütte und alles außer der Mission diesen verwunschenen Ort unter die Lupe zu nehmen und zu entkommen ist vergessen.

Die Hütte ist stimmungsvoll ausgestattet und erinnert an ein Märchen. Bei uns kam fast schon weihnachtliche Stimmung auf.

Es gibt hier keine Schocker und gruseligen Überraschungen – die Skihütte von Cat in the Bag ist ein familienfreundlichen Escape Game mit einer märchenhaft-verwunschenen Stimmung.

Unsere Meinung und Fazit

Escape Game Skihütte - die 4 Tester
Unser Team in der Skihütte

Liebevoll gestaltete und stimmig umgesetzte Rätsel sind das Herzstück eines Escape Games, das uns 60 Minuten in eine märchenhafte Winterwelt entführt. In dieser Skihütte gibt es einige merkwürdige Dinge zu entdecken und viele Rätsel zu lösen, für die man Logik braucht – zupacken, anfassen und ausprobieren ist aber genauso wichtig.

Ich habe mein Zeitgefühl schnell komplett verloren – und bin richtig eingetaucht in dieses Escape Game. Denn bei Cat in the Bag gibt es keine elektronische Uhr im Raum, auf der die Zeit sichtbar rückwärts läuft. Auch der Spielleiter meldet sich nur, wenn man ihn per Walkie Talkie anfunkt und um Tipps bittet, außer die Zeit wird sehr knapp. Das hat mir geholfen, alles außerhalb des Escape Rooms sofort hinter mir zu lassen und die Zeit komplett zu genießen.

Auch die anderen Erlebnistester waren von diesem Escape Room sehr positiv angetan und lobten insbesondere die Aufgaben.

„Sehr abwechslungsreich, viele unterschiedliche Rätsel und am Ende sogar sportliche Action – definitv lohnenswert.“

Fiona, 31

Empfehlung – Für wen lohnt sich’s am meisten?

Einhorn im Escape Room Skihütte
Eine eher ungewöhnliche Jagdtrophäe…

Die Skihütte von Cat in The Bag ist ein durch und durch familienfreundliches Escape Game ohne Schocker und Grauen, das auf verwunschene Stimmung und in sich logische Überraschungen setzt. Es ist also auch alleine für Kinder spielbar – da manche Rätsel aber anspruchsvoll sind und man zum Beispiel Kombinationsketten bilden muss, ist es ratsam zumindest einen Erwachsenen mit in die Hütte zu nehmen.

Vom Schwierigkeitsanspruch ist die Skihütte nicht zu leicht und nicht zu schwer und eignet sich mit gut durchdachten Rätseln verschiedener Art auch super als Einstieg ins Escape Game spielen.

Wir haben die Skihütte im Hochsommer gespielt – es gab zwar kein echtes Eis und einen Wintermantel mussten wir auch nicht tragen, trotzdem kam Winterstimmung auf. Richtig großartig müsste das Escape Game in die (Vor)weihnachtszeit passen und ich kann mir gut vorstellen, dass es an den Weihnachtstagen komplett ausgebucht ist. Laut Anbieter ist die Skihütte dann zusätzlich noch weihnachtlich geschmückt – meiner Meinung nach ein super stimmungsvolles Erlebnisgeschenk für Familien in der kalten Jahreszeit.

Kurz-Fazit: Märchenhaft-stimmungsvolles Escape Game von mittlerer Schwierigkeit, das sich super für Familien und die Weihnachtszeit eignet!

Die Skihütte bei Cat in the Bag Berlin – Die Eckdaten

  • Website: www.catinthebag.de
  • Adresse: Cat in the Bag, Chauseestraße 15, 10115 Berlin
  • Öffnungszeiten: nach Vereinbarung und Buchung
  • Tel.: 0157 71573781
  • E-Mail: info@catinthebag.de
  • Spielerzahl: 2 – 4
  • Spieldauer: 60 min.
  • Preis: € 68 – 88,00 pro Gruppe (je nach Gruppengröße)

Wenn dich dieses märchenhafte Escape Game interessiert, empfehlen wir dir das traumhaft bunte und märchenhaft verrätselte Escape Game Alice in Smartland anzuschauen. Bei diesem familienfreundlichen Escape Game begibst du dich auf Spurensuche in Alices Traum – wir fanden es großartig. Bleib auf dem Laufenden und folge uns auf Facebook!