Dein Freizeitideen-Finder

Was?
Spielen
Feiern
Schenken
Action & Ausflüge
Indoor
Basteln
Romantisch
Geburtstag
JGA
Hochzeit
Ostern
Halloween
Weihnachten
Silvester
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Ratgeber
Wer?
Für Freunde
Für Paare
Für Familien
Wo?
Überall
Berlin
Brandenburg
Baden-Württemberg
Bayern
Finden
Adventure Games: Das Verlies - Box

29. Februar 2020 - Alexander Schmidt

Adventure Games: Das Verlies – Ein Abenteuer für 1-4 Spieler | Rezension


in

Spielen
Spielen

Teilen

Vier Helden erwachen in einem Verlies – ohne Erinnerung! In Adventure Games: Das Verlies müsst ihr neue Räume entdecken, diese erkunden, Hinweise finden und Geheimnisse lüften, um gemeinsam fliehen zu können.

Wir waren schon sehr gespannt, als wir hörten, dass der Kosmos-Verlag 2019 eine neue Spielreihe namens „Adventure Games“ auf den Markt bringt. Was sich wohl dahinter verbirgt?

Nach dem Spielen eines der beiden zuerst erschienenen Spiele dieser Reihe, Adventure Games: Das Verlies wissen wir es: ein unterhaltsame Mischung aus Elementen von Escape Games, Spielbüchern und Point-and-Click-Adventure Games, wie es sie seit den 80er Jahren für PCs gibt.

Funktioniert dieses Prinzip auch als klassisches Spiel  aus dem Karton? Was unterscheidet die Adventure Games von den Spiels der Reihe EXIT-Games (ebenfalls Kosmos)?

Wie uns das Spiel gefallen hat und ob es sich für dich lohnt, erfährst du hier in unserer Rezension. 🙂

Hinweis: Der Kosmos-Verlag hat uns netterweise ein kostenfreies Rezensionsexemplar geschickt. Unsere Besprechung ist jedoch nicht inhaltlich abgesprochen und gibt unsere unabhängige Meinung wieder.

Adventure Games: Das Verlies im Überblick

  • Spieltyp: Denkspiel, Adventure Game, Familienpiel
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Spieler: 1 – 4 Spieler
  • Dauer: 3 x 90 Minuten (3 Kapitel)
  • Verlag: Kosmos
  • Spielautor: Phil Walker Harding, Matthew Dunstan
  • Erscheinungsjahr: 2019
  • Spielziel: Durch das Erkunden von Räumen, taktische Kombinieren von Gegenständen und Lösen von Rätseln den Weg aus dem Verlies finden.
Angebot
Kosmos 695088 - Adventure Games - Das Verlies. Entdeckt die Story Kooperatives Gesellschaftsspiel
Spannend bis zum letzten Spielzug; Spielmechanismus wie ein Adventure PC-Spiel - aber als Brettspiel
10,67 EUR
*

Adventure Games: Das Verlies im Einzelnen

Das Verlies

Wir spielten das 1. Kapitel im Park auf einer Pciknickdecke

Zum Auftakt seiner neuen Reihe hat der Kosmos-Verlag gleich 2 Spiele auf den Markt gebracht: Adventure Games: Das Verlies und Adventure Games: Die Monochrome AG. Letzteres Spiel ist ab 16 und richtet sich sowohl inhaltlich als auch vom Schwierigkeitsgrad eher an erwachsene Spieler.

Adventure Games: Das Verlies ist dagegen schon ab 12 und eignet sich somit auch als Familienspiel. Aufgrund etwas leichterer Regeln ist es der perfekte Einstieg in die Welt der Adventure Games.

Wir haben das Spiel wie vorgesehen an 3 Abenden gespielt. Wenn man noch nicht mit dem Prinzip der Adventure Games vertraut ist, braucht man am Anfang etwas länger zum Überlegen.

Mit der Zeit wird man aber immer geübter und da man ja sowieso zusammen spielt und sozusagen an einem Strang zieht, kann der Spieler, der an der Reihe ist, sich bei jeder Entscheidung auch mit seinen Mitspielern besprechen und Rat einholen.

Ich kenne jedoch auch Spieler, die so ein Spiel am Liebsten am Stück spielen und auch dagegen spricht nichts, vorausgesetzt alle Teilnehmer bringen entsprechend Zeit und Motivation mit.

Das Szenario

Abenteuerspiel für 1-4 Personen

Kassandra die Aufmerksame hat einen Schlüssel gefunden

Wir wachen in einem düsteren Verlies auf und haben keine Ahnung wo wir uns befinden und wie wir hier her gekommen sind. Fahles Mondlicht scheint durch ein vergittertes Fenster und wir erschrecken, als wir zwischen den Schatten ein an der Mauer angekettetes Gerippe erkennen.

Wir können uns nur vage erinnern, was passiert ist und dass wir uns offensichtlich kennen und gemeinsam vor hatten unseren Freund Berengar zu befreien. Immerhin wissen wir noch unsere Namen: Haruka „Die Geschickte“, Okoro „Der Starke“, Kassandra „Die Aufmerksame“ und Aref „Der Wissende“.

Außer dem Skelett fallen uns noch einige andere Dinge in diesem Verlies sofort auf: auf einer Pritsche steht eine Kiste, an einer Wand steht ein Ziegel hervor und da ist auch eine schwere Holztür mit Schloss, an der Kratzer zu erkennen sind. Gemeinsam beginnen wir unsere Umgebung zu durchsuchen…

Spielmaterial & Vorbereitung

Das Spiel kommt schön kompakt daher und besteht hauptsächlich aus Karten, 4 Spielfiguren und einem Abenteuerbuch. Dazu gibt es noch praktische Zip-Beutel und natürlich die Spielanleitung. Die Karten selbst unterteilen sich in 18 größere Raumkarten und 109 kleinere Karten, die sich wiederum in verschiedene Stapel unterteilen.

Glücklicherweise ist der Spielmechanismus jedoch sehr intuitiv und leicht verständlich, so dass man schnell reinkommt und sich Adventure Games: Das Verlies schon nach der ersten Viertelstunde fast von alleine spielt.

Am Anfang liegt nur Raumkarte A offen aus, die den ersten Raum des Verlieses mit dem Skelett zeigt. Die übrigen Raumkarten, sowie die sortierten Abenteuerkarten werden in Stapeln daneben gelegt. Dazu gibt es noch zwei dünne Stapel mit Aufgaben- und Endekarten, die aber erst später wichtig werden.

Jeder Spieler sucht sich eine Spielfigur aus und enthält die entsprechende Karte sowie eine Spielfigur. Man kann Adventure Games: Das Verlies auch solo spielen, dann spielt man 2 Charaktere gleichzeitig. Die 12 Gesundheitskarten, die sozusagen Lebenspunkte repräsentieren, werden gleichmäßig auf die Charaktere aufgeteilt.

Und dann kann es auch schon losgehen! Wer möchte, kann das Spiel auch mit der KOSMOS-Erklär-App spielen. Das ist kein Muss, aber trotzdem empfehlenswert.

Spielablauf

Wer mit Point-and-Click-Adventures wie Monkey Island vertraut ist, wird sofort das Spielmuster wiedererkennen: Gegenstände untersuchen, gegebenenfalls kombinieren, Aktionen ausführen und Figuren ansprechen.

Bei diesem Adventure Game steht vor allem das gemeinsame Erleben einer Geschichte im Mittelpunkt. Reihum kann jeder Spieler 1.) seine Spielfigur beliebig in den bislang ausliegenden Räumen bewegen und dann 2.) eine Aktion ausführen.

Aktionen ausführen

Adventure Games Das Verlies: Kartne kombinieren

Oft muss man 2 Gegenstände kombinieren um einen neuen zu erschaffen

Die häufigste Aktion besteht darin, Gegenstände oder bestimmte Ecken von Räumen zu untersuchen, die mit dreistelligen Zahlen, den Ortsnummern markiert sind und mit ihnen interagieren. Dann liest man im Abenteuerbuch die Passage mit der entsprechenden Zahl vor oder lässt sie sich von der Erklär-App vorlesen.

Als Folge davon wird man aufgefordert eine bestimmte Abenteuerkarte zu ziehen und vorzulesen. Diese sind durchnummeriert, so dass die richtige schnell gefunden ist. Es kann nun sein, dass man einen Gegenstand findet, einer Person begegnet oder manchmal auch in eine Falle tappt und sich verletzt, was den Verlust von Lebenspunkten nach sich zieht.

Alternativ kann ein Spieler als Aktion auch 2 bereits in Form von Abenteuerkarten ausliegende Gegenstände oder einen Gegenstand und eine Ortsnummer kombinieren. Dabei fügt man einfach die größere der beiden Zahlen hinten an die kleinere Zahl und liest nun im Abenteuerbuch nach, was geschieht. Übrigens dürfen dabei jederzeit Abenteuerkarten zwischen den Spielern hin und hergeschoben werden!

Beispiel (kein Spoiler, kommt so nicht im Spiel vor!): Feuersteine (Karte 12) + Fackel (Karte 27) ⇒ nachlesen bei 1227: „Du erhältst eine brennende Fackel (Abenteuerkarte 34). Lege die anderen beiden Karten zurück in die Schachtel.“

Bei der Kombination eines Gegenstands mit einer Ortsnummer ergibt sich immer eine fünfstellige Nummer. Da man gerade beim Vorlesen der 4- und 5-stelligen Nummern kaum vermeiden kann, auch die anderen Nummern zu sehen, empfehle ich euch, einfach komplett mit der Erklär-App zu spielen, denn da spoilert ihr euch garantiert nicht versehentlich selbst.

Wertungen und Enden

Im Prinzip ist Adventure Games: Das Verlies darauf angelegt, dass man das Abenteuer gut meistern und gemeinsam eine Geschichte erleben kann. Es gilt hier: viele Wege führen zum Ziel!

Zwar kann man in diesem Spiel nicht sterben, den Verlust von Gesundheitspunkten sollte man allerdings möglichst vermeiden oder diese schnell wieder heilen.

Denn sowohl nach jedem der 3 Kapitel, als auch ganz am Ende des Spiels gibt es Zwischenwertungen bzw. eine Endwertung, je nach dem wie gut man als Team agiert hat. Und natürlich möchte man eine gute Wertung erhalten, soviel Ehrgeiz gehört ja wohl zu einem Abenteuerspiel, oder? 😉

Außerdem gibt es auch verschiedene Enden, je nachdem wie sich das Heldenteam so schlägt.

Bewertung & Fazit

Bewertung

Idee
Ausstattung
Spielspaß
Anleitung
Preis / Leistung
Gesamtnote
sehr gut

Pro und Contra

adventure Games: das verlies

Nach und nach erkundet man mehr Räume, die angelegt werden

Dank einfacher und intuitiver Regeln kann man Adventure Games: Das Verlies leicht bereits nach einem kurzen Blick in die Anleitung und ohne sonstige Vorkenntnisse drauflosspielen. Wir haben das 1. Kapitel auf einer Picknickdecke im Park gespielt, umgeben von vielen Menschen und einer entsprechenden Geräuschkulisse. Trotzdem kamen wir gut zurecht und fühlten uns nicht abgelenkt.

Auch kommt man eigentlich immer irgendwie weiter, es gibt keine Sackgassen, sondern viele Wege führen zum Ziel. Im Gegensatz zum Beispiel zu den EXIT Games, kommt es hier also nie vor, dass man längere Zeit an einem Rätsel festhängt. Und da es sowieso kein Zeit-Limit gibt, fällt auch der Druck weg. Man lässt sich einfach gemeinsam durch die Geschichte treiben und das macht sehr viel Spaß!

Umgekehrt vermisste einer von uns 4 Spielern allerdings ein wenig die Herausforderungen, wie sie die vertrackten Rätsel eines EXIT Games oft bieten und fand das Spiel für seinen Geschmack ein wenig zu leicht. Sehr gespannt sind wir auch auf Adventure Games: Die Monochrome AG, welches etwas schwerer sein soll.

Für wen lohnt sich Adventure Games: Das Verlies?

Wer kooperative Spiele und mysteriöse Abenteuergeschichten mag, wird hier auf jeden Fall auf seine Kosten kommen. Klar muss sein: hier steht die Story im Vordergrund. Wer lieber weniger Erzählung und mehr Rätsel möchte, ist mit einem EXIT Game besser beraten, zum Beispiel Die verlassene Hütte.

Fazit

Ein spannendes Abenteuerspiel zum gemeinsam Erleben: sehr zugänglich durch einfache Regeln und über 3 Stunden Spielspaß in praktischem Format zu einem guten Preis!

Lust auf noch mehr Spiele-Tipps? Stöbere doch noch ein wenig bei Abenteuer Freundschaft und entdecke zahlreiche Freizeit-Ideen, z.B. für Aktivitäten mit Kindern, mit dem Partner oder mit Freunden.

Und wenn dir unsere Seite gefällt, freuen wir uns sehr über einen Like auf Facebook! 😉

Angebot
Kosmos 695088 - Adventure Games - Das Verlies. Entdeckt die Story Kooperatives Gesellschaftsspiel
Spannend bis zum letzten Spielzug; Spielmechanismus wie ein Adventure PC-Spiel - aber als Brettspiel
10,67 EUR
KOSMOS 695132 - Adventure Games - Die Monochrome AG. Entdeckt die Story Kooperatives Gesellschaftsspiel
Thriller: Spannend bis zum letzten Spielzug; Spielmechanismus wie ein PC-Spiel - aber als Brettspiel
9,74 EUR
*

*Dein Vertrauen ist uns wichtig. Dieser Beitrag enthält sogenannte Empfehlungslinks. Das heißt, wenn man darüber ein Produkt bestellt, erhalten wir eine kleine Verkaufsprovision. Am Preis ändert sich dadurch jedoch nichts.


Teilen


Ähnliche Artikel

Das Spiel Confusion verwirrt die Sinne

Das Spiel Confusion – Die totale Verwirrung der Sinne | Rezension

Rot, Gelb, Blau? Klatschen, trommeln oder Hände hoch??? Beim Spiel Confusion den Überblick zu behalten und schnell zu reagieren ist schwerer, als du denkst!

Stadt Land Fluss mal anders - 3 Varianten

Stadt Land Fluss mal anders – 3 neue Varianten des Klassikers

Fast jeder ist bei Stadt-Land-Fluss schon mal ins Schwitzen gekommen. Zugleich ist das Spiel ein absoluter Klassiker, der auch beim gefühlt 1000. mal Spaß macht. Wir hatten dennoch Lust auf Abwechslung und haben uns 3 neue Varianten überlegt. Erfahrt hier mehr!

Dixit war das Spiele des Jahres 2010

Brettspiel Dixit – Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! | Rezension

Es gibt selten Spiele, die etwas völlig Neues machen, Dixit tut genau das! Warum das Brettspiel uns sofort begeisterte, erfahrt ihr hier in der Rezension.

Neue Version von Tick Tack Bumm für Erwachsene von Piatnik

Tick Tack Bumm Vibrations – das explosive Partyspiel ab 18 | Rezension

Wie wortgewandt bist du mit einer tickenden Bombe in der Hand? In der Ab-18-Variante des Kultspiels sind die Kategorien ganz klar für Erwachsene. Top oder Flop?

Der Kartograph ist ein Flip and Write-Spiel vom Pegasus Spiele-Verlag.

Der Kartograph – Zeichne das ruhmreichste Königreich | Rezension

Bei diesem kurzweiligen Flip and Write Spiel schlüpft jeder in die Rolle eines Kartographen – und auch mal in die Rolle eines Draguls. Ein flottes Spiel für Vielspieler und Anfänger!

Titelbild zur Rezension von Adventure Games - Die Monochrome AG

Adventure Games: Die Monochrome AG – Ein spannendes Abenteuerspiel für 1-4 Spieler | Rezension

Ein kooperatives Abenteuerspiel rund um eine Gang, die in ein futuristisches Medizinlabor einsteigt. Spannend, originell, zuweilen auch witzig und absolut empfehlenswert!



Lass uns Freunde bleiben!
Hol dir unseren Newsletter
Folge uns
(C) 2020