Osterspiele für Kinder - Ostereierlauf

Mach die Ostereiersuche zur aufregenden Ostereierschnitzeljagd oder überrasche die Kids mit einem anderen aufregenden Osterspiel. Diese 5 Osterspiele für Kinder machen Ostern zu einem ganz besonderen Familienfest.

Die schönsten Osterspiele für Kinder fordern Fantasie, sind bewegungsintensiv und bringen der ganzen Familie Spaß. Für die meisten dieser 5 Osterspiele muss man nur wenig vorbereiten und man unternimmt mit der Familie an Ostern etwas richtig Originelles.

Die 5 besten Osterspiele für Kinder

Osterspiele für Kinder - Ostereierschnitzeljagd
Von USAG Livorno PAO (CC BY 2.0)

1. Ostereierschnitzeljagd – Ostereiersuche mal anders!

  • Spielerzahl: 1-99
  • Vorbereitungszeit: 10-20 Minuten
  • Dauer: Ca. 30 Min-1h
  • Schnitzeljagd-Stationen: 10
  • Zubehör: Osterhasenbild zum Ausmalen, Schoko-Ostereier, Osternest, Kreide / Ausdrucke von Fuchspfoten, Fuchs-Geschenk oder Fuchs-Haribos 

Schon morgens am Frühstückstisch findet das Kind die große Überraschung auf seinem Teller. Denn dort liegt ein Bild vom Osterhasen mit Sprechblase zum Ausmalen. Der Osterhase bittet das Kind darum: Der listige Fuchs hat meine Ostereier gestohlen. Bitte hilf mir, meine 10 blauen Lieblingsostereier zu finden, folge seinen Spuren und finde den Übeltäter! Das ist der Beginn einer ganz besonderen Ostereierschnitzeljagd.

Ein Elternteil legt am Morgen (während der andere das Frühstück zubereitet) die Spuren. Wenn das Wetter trocken ist, kann man einfach wie bei einer klassischen Schnitzeljagd mit Kreide Pfeile auf den Boden malen und bei einigen versteckteren Pfeilen die blauen Ostereier verstecken. Wenn der Boden nass ist, drucke einfach viele Fuchspfotenabdrücke aus, schneide die Pfotenabdrücke aus und binde sie als Markierungen an Äste, lege sie auf den Boden und beschwere sie mit Steinen etc. Die Richtung, in die eine Pfote zeigt, gibt die Richtung vor, wo der nächste Hinweis versteckt ist.

Achte darauf, die 10 blauen Ostereier als kleine Motivation  für’s Kind in regelmäßigen Abständen zu verstecken. Ganz am Schluß findest das Kind dann sein Osternest und ein kleines Geschenk mit dem listigen Fuchs darauf.

Eine Ostereierschnitzeljagd eignet sich ideal für Kinder ab 6 Jahren. Jüngere Kinder sind meist auf die Hilfe der Eltern angewiesen, damit die Schnitzeljagd nicht zu schwer oder langweilig wird.

2. Hindernislauf für kleine Osterhasen

  • Spielerzahl: mindestens 2
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Dauer: 5-10 Min
  • Zubehör: Löffel, hartgekochte bunte Eier, Gegenstände als Hindernisse

Der Hindernislauf macht am meisten Spaß, wenn mehrere Kinder in Teams spielen. Ideal ist es also in zwei Teams mit mindestens zwei Osterhasen pro Team zu spielen.

Dieses Osterspiel ist ideal für den Garten – man kann es bei Regen aber auch im Haus spielen! Bevor die Kinder in den Garten dürfen, baut man einen Hindernisparkour auf, den die kleinen Osterhasen durchlaufen dürfen. Jedes Kind balanciert dabei ein hartgekochtes, buntes Osterei auf einem Löffel.

Spielen die Kinder in Teams, dann läuft ein Kind den Parkour einmal hin und wieder zurück und legt sein Ei in ein bereit gestelltes Osternest. Das ist der Startschuss für den zweiten Teamläufer. Gewinner ist nicht das Team, das am schnellsten den Hindernislauf gelaufen ist, sondern das Team mit den meisten heil gebliebenen Eiern!

Am Schluss bekommen alle Kinder ihr hartgekochtes Ei und eine Belohnung – zum Beispiel einen Schoko-Osterhasen und die Kinder entscheiden, welches Ei am heilsten ist und der geschickteste Osterhasen-Hindernisläufer ist.

Hindernisse und Herausforderungen:

  • Gießkanne, Kübel, Blumentöpfe
  • Im Zickzack gesteckte Stecken als Slalom
  • Gespannte Spur zum darüber steigen / durch krabbeln
  • Leiter zum überklettern
  • Schoko-Ostereier zum einsammeln
  • Bäume / Sträucher zum umrunden

3. Ostereier Boccia für draußen & drinnen

  • Spielerzahl: mindestens 2
  • Vorbereitungszeit: 2 Minuten
  • Dauer: Ca. 20 – 40 Minuten
  • Zubehör: Schoko-Ostereier, hartgekochte bunte Ostereier, Osterhasenohren

Ein Erwachsener setzt sich die Hasenohren auf – er ist Schiedsrichter und Osterhase. Er gibt jede Runde wechselnd einem Kind ein gold gefärbtes, hartgekochtes Ei. Das Kind rollt dieses Ei vor sich weg – es ist das Ziel-Ei. Alle anderen Kinder und Mitspieler bekommen nun auch ein hartgekochtes Ei in verschiedenen Farben und müssen nun versuchen, ihr Ei möglichst nah an das goldene Ziel-Ei heran zu rollen.

Gewonnen hat der Spieler, dessen Ei am dichtesten am goldenen Ziel-Ei liegt. Er bekommt zur Belohnung ein Schokoladen-Ei vom Osterhasen. Nach der letzten Runde Ostereier-Boccia bekommt jedes Kind sein hartgekochtes Ei und darf es behalten.

Ostereier-Boccia ist eins der Osterspiele für Kinder, bei dem die ganze Familie mitmachen kann. Denn auch ältere Kinder, Teenager und Erwachsene haben daran Spaß. Dieses Osterspiel kann man sowohl draußen als auch im Haus spielen.

4. Oster Piñata – Ausgefallenes Osterspiel aus Spanien

  • Spielerzahl: mindestens 1
  • Vorbereitungszeit: 2 Minuten
  • Dauer: Ca. 10 Minuten
  • Zubehör: Ostersüßigkeiten, Piñata, Stock, Bindfaden, Augenbinde

Eine Piñata ist eine Figur aus Pappmaché, deren hohles Inneres man mit Süßigkeiten füllt.  Diese Figur kann man selber basteln, es gibt auch hübsche Figuren im Internet zu kaufen. Die Piñata hängt man draußen an einen Ast oder drinnen an den Türsturz. Nun verbindet man den Kindern mit Augenbinden die Augen und lässt sie nacheinander auf die Piñata klopfen, bis sie ihr süßes Inneres Preis gibt. Wenn die Piñata im Haus hängt, lohnt es sich ein Bettlaken unterzulegen, damit cremegefüllte Schokoeier nicht unversehens auf den teuren Perser prasseln.

In Lateinamerika und Spanien bekommen Kinder meist zum Geburtstag eine Piñata – in Spanien ist dies aber auch an Ostern üblich.

5. Eierpusten – Osterspiel für drinnen

  • Spielerzahl: ab 2 Spielern
  • Dauer: Ca. 10 Minuten
  • Zubehör: 5 Plastikeier pro Kind, Ostersüßigkeiten im Sack

Alle Kinder setzen sich um einen Tisch. Jedes Kind bekommt 5 Plastikostereier als Einsatz für das Spiel. Alle Kinder legen ein Ei vor sich auf den Tisch und ihre Unterarme auf die Tischkante. Jeder Mitspieler versucht nun sein Ei an die Unterarme eines Mitspielers zu pusten. Wenn ein Spieler das schafft und sein Ei einen Unterarm berührt, so muss der getroffene Spieler eines seiner 5 Plastikostereier abgeben.

So scheiden nach und nach Spieler aus, bis ein Spieler das letzte Pust-Duell für sich entscheidet. Bei jedem Ausscheiden darf das Kind einmal in den Sack greifen und sich ein Osterei nehmen. Der Sieger bekommt 2 Eier. Dann geht eine neue Runde los.

Welche Osterspiele für Kinder könnt ihr empfehlen? Bei Abenteuer Freundschaft gibt es jede Woche neue Spiele zu entdecken. Im Ideenshop gibt es kreative Ideen für Freizeitaktivitäten und Geschenke für Freunde, Familie und den Partner. Schau vorbei!