Halloween-Spiele für Erwachsene sind das Highlight einer Halloweenparty

Halloween ist nicht für Kinder ein Riesenspaß – diese 10 Halloween-Spiele für Erwachsene sorgen für schrecklich schöne Stunden auf deiner Halloweenparty.

Halloween, das Fest der Geister, Gespenster und lebenden Toten wird zwar noch nicht so lange bei uns in Deutschland gefeiert wie in den USA, aber immer mehr Menschen begeistern sich dafür die Nacht des Schreckens zu feiern. Zurecht!

Dementsprechend ziehen am 31. Oktober nicht nur verkleidete Kinder durch die Straßen und verlangen Süßes oder Saures, auch Erwachsene werfen sich in schaurige Schale und feiern was das Zeug hält. Alles um die bösen Geister zu vertreiben… oder erst heraufzubeschwören??

Wenn du auch vorhast, für Freunde eine Halloweenparty zu schmeißen, kann ich dir nur raten, unbedingt auch ein paar gute Spiele vorzubereiten. Halloween-Spiele für Erwachsene haben gleich mehrere Vorteile: sie sorgen für die richtige Atmosphäre, machen Spaß, bewegen die Gäste zur Interaktion und einige sorgen ganz nebenbei auch für den richtigen Grundpegel Alkohol… 😉

10 Halloween-Spiele für Erwachsene

1. Welcher Bösewicht bin ich…?

Bei dieser coolen Halloweenparty-Variante von Wer bin ich…? bereitest du Schilder mit Namen bekannter Filmbösewichte, vorzugsweise aus Horrorfilmen vor. Je eines befestigst du bei der Ankunft jedes Gastes an seinem Rücken, z.B. mit einer Sicherheitsnadel. Wenn du dir die Mühe machen willst, kannst du auch Bilder der Bösewichte auf die Schilder drucken. Es sollten in jedem Fall bekannte Figuren sein, die die meisten deiner Gäste identifizieren können.

Jetzt hat jeder Gast wie bei Wer bin ich…? die Aufgabe im Laufe des Abends herauszufinden, wer er ist. Dazu darf er allen anderen Gästen Ja/Nein-Fragen über sich stellen, z.B.: Habe ich scharfe Eckzähne?, Trage ich eine Maske?, Morde ich nur in bestimmten Nächten? Etc.

2. Kürbis-Wettschnitzen

Alles was du brauchst sind so viele Zierkürbisse wie Gäste plus ebenso viele Messer. Um der Verletzungsgefahr vorzubeugen solltet ihr dieses Spiel möglichst spielen, wenn noch wenig Alkohol geflossen ist…

Variante A: Wettschnitzen auf Zeit: Auf ein Signal hin, fangen alle an, so schnell wie möglich ihren Kürbis auszuhöhlen und ein Gesicht hineinzuschnitzen. Wer zuerst einen sauber ausgehöhlten Halloweenkürbis mit Fratze vorweisen kann bekommt einen kleinen Preis.

Variante B: Der schönste wird prämiert. Dabei ist die Dauer egal; wenn alle fertig sind, präsentiert jeder den anderen Gästen sein Kunstwerk, das diese mit mehr oder weniger starkem Applaus quittieren. Gewonnen hat, bei wem am meisten geklatscht wird.

Halloween-Spiele für Erwachsene: Kürbisschnitzen
Kürbis-Wettschnitzen ist eins der beliebtesten Halloween-Spiele für Erwachsene

3. Apfelschnappen …in Alkohol

Du füllst eine möglichst große Schüssel oder kleine Wanne mit Cider oder Bier und lässt darin ebenso viele Äpfel schwimmen, wie Gäste auf deiner Party sind. In jeden Apfel hast du vorher eine Zahl geschnitzt, die angibt, wie viele Shots jemand trinken muss, der diesen Apfel mit dem Mund herausfischt. Die Äpfel sollten natürlich dann so in der Schüssel schwimmen, dass die Zahl nach unten zeigt und nicht erkennbar ist.

Jeder muss jetzt mit dem Mund einen der Äpfel herausfischen und dann entsprechend viele Shots von einer bereitstehenden Auswahl an Schnäpsen trinken. Den alkoholgetränkten Apfel darf er natürlich auch essen…

Je nachdem wie hart du dieses Trinkspiel gestalten willst, solltest du die Maximalzahl an Shots begrenzen. Du kannst natürlich auch fies sein und einen Apfel mit einer 7 versehen und dies auch den Gästen ankündigen. Ich würde dir im Sinne des Wohls deiner Gäste aber eher Zahlen von 1 bis 3 empfehlen. 😉

4. Halloween-Foto-Schnitzeljagd

Für eine gute Halloweenparty solltest du auch einiges an Dekoration aufstellen und aufhängen. Bau die Deko und evtl. die sonstige Ausstattung deiner Partylocation doch einfach in ein Spiel mit ein. Du teilst die Gäste in Gruppen von 2-4 Personen und gibst jeder Gruppe eine ausgedruckte Liste mit Hinweisen zu bestimmten Gegenständen oder Motiven, die die Gruppe finden und fotografieren muss.

Damit sich mehrere Gruppen nicht in die Quere kommen, kannst du die Reihenfolge auf jeder Liste auch immer etwas anders halten. Je origineller und witziger die Hinweise sind, desto mehr Spaß werden die Spieler haben, also lass deiner Kreativität freien lauf! 😉

Weitere Tipps zu guten Verstecken und Hinweisen bei einer Schnitzeljagd findest du in unserer 3-teiligen Artikel-Serie hier, hier und hier. Diese Tipps lassen sich natürlich auch auf alle schnitzeljagdähnlichen Halloween-Spiele für Erwachsene übertragen.

5. Mumien-Einwickeln

Auf jeder Party mit vielen Gästen sollte man genug Klopapier im Haus haben. Aber diesmal kaufst du einfach noch ein paar Rollen mehr! Auch für dieses Spiel teilst du die Gäste in Gruppen auf, ideal sind 2 oder 3 Personen.

Jede Gruppe erhält einen Vorrat an Klopapierrollen und evtl. etwas durchsichtiges Klebeband. Bestimmt jetzt einen ihrer Mitglieder zur Mumie. Auf ein Startzeichen beginnen alle Gruppen so schnell wie möglich ihre Mumie einzuwickeln (Kostüm evtl. vorher ausziehen). Besonders beliebt ist die Technik, bei der die Mumie mitwirkt indem sie sich im Kreis dreht – mit ein paar Drinks intus aber auch ganz schön schwindelerregend!

Die Gruppe, die zuerst eine voll eingewickelte Mumie präsentieren kann, deren Bandagen nicht gleich bei der leisesten Bewegung wieder herunterfallen, hat gewonnen!

6. Findet den Mörder

Dieses Spiel erfordert ein bisschen mehr Vorbereitung: du denkst dir so viele Charaktere aus, wie Gäste kommen und fertigst für jeden Gast eine Charakterbeschreibung und ein Kurzskript an und teilst diese deinen Gästen zufällig in unbeschrifteten Briefumschlägen aus. Jeder sollte seine Rolle eingehend studieren und sich so gut wie möglich einprägen. Eine davon ist immer der Mörder und eine der Detektiv.

Der Mörder sucht sich ein Opfer aus und flüstert diesem zu: In einer Minute bist du tot. Das Opfer muss dann ca. 1 Minute später so tun, als ob es tot zusammenbricht. Jetzt gibt sich der Detektiv zu erkennen und befragt alle Gäste. Auch der Mörder hat natürlich eine Coverstory, die aber Lücken aufweist.

Wem es zu aufwendig ist, sich ein solches Spiel selbst zu überlegen, kann auch auf eine Kaufversion zurückgreifen. Die Spieleverlage Blaubart, Krimi total und Culinaro Mortale haben z.B. eine Reihe sehr guter Krimidinner herausgebracht. Diese sind zwar meist nur für ca. 5 bis 8 Spieler konzipiert, eignen sich ansonsten aber perfekt als Halloween-Spiele für Erwachsene.

(Mit einem Kauf über einen der folgenden Amazon-Links unterstützt ihr übrigens unsere Website, ohne dass es für euch teurer wird.)

7. Sag niemals Halloween!

Jedem Gast der neu eintrifft befestigst du zwei Clips oder andere Markierungen an die Kleidung, die ihn den ganzen Abend als Talismane vor bösen Geistern beschützen sollen. Du erklärst sodann, dass der Schutz aber seine Wirkung verliert, sobald man das Wort Halloween sagt. Dann verliert man einen Clip und muss einen tiefen Schluck vom gefährlichen Weingeist nehmen!

Die garstigen Geister, die darauf achten, dass auch niemand aus Versehen Halloween sagt, sind natürlich die anderen schadenfrohen Gäste. Je weiter der Abend fortgeschritten und je feuchtfröhlicher es zugeht, desto schneller werden die Talismane purzeln und die Geister mitten unter euch sein… 😉

8. Zaubertränke

Hierfür brauchst du so viele kleine Phiolen (Fassungsvermögen ca. 4 cl) wie du Gäste erwartest. Du befüllst sie mit alkoholischen Shots und machst um jede ein kleines Etikett, dass man auseinander falten muss um es zu lesen. Jeder Gast bekommt bei seiner Ankunft einen Zaubertrank gereicht, mit dem Hinweis, dass er diesen zu einem Zeitpunkt seiner Wahl auf der Party trinken kann. Was dann passiert bzw. sie oder er dann tun muss, steht auf dem Etikett, z.B.:

  • Erzähle deinem Gegenüber dein peinlichstes Erlebnis aller Zeiten.
  • Küsse die Person, die dir am nächsten steht auf die Wange.
  • Lasse einen markerschütternden Schrei ertönen.
  • Erschrecke eine Person deiner Wahl.
  • Etc.

9. Gruselgeschichten-Wettbewerb

Du bist gerne kreativ und liebst Gruselgeschichten? Und das Gleiche gilt auch für deine Freunde? Umso besser, dann ist die Halloweenparty die ideale Gelegenheit, eurer düsteren Fantasie freien Lauf zu lassen.

Du schreibst den Anfang einer möglichst schaurigen Gruselgeschichte und fügst diesen jeder Einladung zu deiner Party bei. Im Einladungstext bittest du außerdem alle darum, sich auszudenken wie die Geschichte weitergeht und endet. Wer mag, kann das auch aufschreiben und seinen Text zur Party mitbringen.

Bei der Party liest du dann nochmal deinen Anfang vor und bittest jetzt alle Gäste, ihre Version, wie es weitergeht vorzutragen. Diese darf natürlich auch frei erzählt oder auf der Stelle improvisiert werden. Am Ende kürt ihr gemeinsam den besten Gruselerzähler!

10. Horrorfilm-Pantomime-Quiz

Für dieses Spiel teilen sich die Gäste wieder in Gruppen von ca. 3 bis 4 Personen auf. Jede Gruppe überlegt sich einen bekannten Horrorfilm, den sie pantomimisch darstellen will und hat 15 min. Zeit sich in ein Zimmer zurückzuziehen und zu proben.

Zur Inspiration kannst du auch ein Buch über Horrorfilme auslegen oder einen Stapel von Kärtchen mit Vorschlägen bereithalten. Außerdem kannst du auch ein paar Requisiten bereitlegen.

Anschließend wird die Pantomime vorgetragen und alle anderen müssen raten, welcher Film gemeint ist. (Bei Filmfiguren über die es etliche Filme gibt, wie Dracula, zählt der Name)

Unsere Film-Vorschläge: Dracula, Frankenstein, Psycho, Der Exorzist, Der weiße Hai, Shining, Es, Scream, Halloween, Texas Chainsaw Massacre, Alien, Nightmare on Elm Street, Die Nacht der lebenden Toten, Tanz der Teufel, The Ring

Welches dieser Halloween-Spiele für Erwachsene gefällt dir am Besten? Finde hier auch Halloween-Spiele für Kinder und für Teenager!