Unsere Schiffchen-Rezepte sind unkompliziert nachzukochen und einfach lecker.
Paprika-Segler auf einem Meer aus Roweingulasch

Kochen mit Freunden gehört zu unseren Top Freizeitaktivitäten – diesmal war das Motto: Schiffchen-Rezepte. Mit diesen 4 einfachen Rezepten kreiert ihr ein Schiffchen-Menü für Schlemmer, das eure Gaumen geradewegs ins Glück segeln lässt!

  • Motto: Segelschiffe → Schiffchen-Rezepte
  • Vorspeise: Fruchtige Chicorée-Flotte
  • Hauptspeise: Paprika-Segler mit Hähnchenbrust auf einem Meer aus Rotweinhähnchensauce
  • Vegetarische Alternative: Auberginen- und Zucchini-Boote auf rotem Tomatenmeer
  • Nachtisch: Mediterrane Melonen-Armada

Einmal die Woche treffen wir uns mit Freunden zur kulinarisch-kreativen Freizeitgestaltung, dem Motto-Kochen. Letztes Mal trieb uns allen die Sommerhitze den Schweiß auf die Stirn und wir begannen von einer frischen Brise und dem Meer zu träumen. Spontan riefen wir für unseren Kochabend das Motto Segelschiffe aus!

Tatsächlich fielen uns zusammen eine ganze Reihe Schiffchen-Rezepte ein. Essbare Schiffchen sind scheinbar fast schon ein eigenes Genre der Kochkunst! Ob mit Hackfleisch gefüllte Auberginen-Bötchen, Blätterteigschiffchen mit Tomate-Mozarella-Belag oder eine wie ein Schiff geformte Schokotorte – uns boten sich unzählige Möglichkeiten zum kulinarischen Schiffsbau.

Zusammen überlegten wir uns drei sommerlich frische Schiffchen-Rezepte, die wir dann gemeinsam kochten. Was unsere gebündelten Künste im Kochen und Schiffsbau letztlich hervorbrachten, erfahrt ihr hier. Und wie ihr die Schiffchen-Rezepte selbst nachkocht, natürlich auch!

4 Schiffchen-Rezepte für schlemmende Seefahrer und Segler

Schiffchen-Rezept für die Vorspeise: Fruchtige Chicorée-Flotte

Schiffchen-Rezepte: Als Vorspeise gibt es fruchtige Chicorée-Flotte
Fruchtige Chicorée-Schiffchen

Zutaten (für 4 Personen)

  • 300 g Chicorée
  • 1-2 Orangen
  • 2 Bananen
  • 1 Apfel
  • 20 Walnusskerne
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Zitrone
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Zimt
  • 1 TL Honig

Zubereitung

Den Chicorée Blatt für Blatt vom Strunk entfernen und waschen. Pro Person je ein großes äußeres Blatt für das Schiffchen und jeweils ein oder mehrere kleine innere Blätter für die Segel beiseite legen. Den Rest des Chicorées in feine Streifen schneiden.

In einer Salatschüssel das Dressing anrühren: Die Zitrone pressen und den Saft mit dem Joghurt verrühren. Gewürze hinzugeben, Curry und Zimt erstmal nur sparsam. Später kann man erneut abschmecken. Wer das Dressing etwas süßer mag, kann auch einen Teelöffel Honig hinzugeben.

Das Obst klein schneiden und zusammen mit dem fein geschnittenen Chicorée mit dem Dressing vermengen. Erst kurz vor dem Servieren die Walnusskerne unter den Salat mengen, damit sie knackig bleiben.

Auf jedem Teller ein kleines Schiffchen bauen: Das große Blatt dient als Rumpf und wird mit dem Salat gefüllt, ein oder mehrere kleine Blättchen aufrecht als Segel hineinstecken. Wer will kann jedes Boot noch mit einer Walnusshälfte als Steuermann dekorieren. Immerhin sieht ein Walnusskern aus wie ein Gehirn, unser Steuerungsorgan… 😉