Wellness-Geschenke sind ideal für gestresste Menschen, die Erholung suchen.

Du suchst das passende Geschenk für einen Freund oder deinen Partner? Schicke ihn auf die Insel! Das sind die besten Wellness-Geschenke, bei denen sich dein Freund so gut erholt, wie auf seiner Trauminsel!

Aus eigener Erfahrung können wir sagen: einen Tag puren Luxus gönnt man sich selbst viel zu selten. Dabei gibt es doch nichts Schöneres, als einfach mal die Seele baumeln zu lassen, einen ganzen Tag zu entspannen und Körper und Geist zu erholen.

Ergreife die Initiative und schenke einem gestressten Freund ein richtiges Wohlfühlpaket! In ganz Deutschland gibt es besondere Wellness-Oasen mit außergewöhnlichen Entspannungs-Erlebnissen, die man unbedingt mal in seinem Leben genießen muss. Wir haben unsere selbst getesteten Lieblings-‚‚Wellness-Inseln‘‘ am Ende dieses Artikels aufgelistet!

Ob dein bester Freund Geburtstag hat, du deinem Partner eine Überraschung machen möchtest, oder noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für jemand suchst – Wellness-Geschenke vertreiben nicht nur die Winterkälte, sondern auch Stress und Alltagssorgen. Gerade in der kalten Jahreshälfte, schenke ich Freunden oder Familie gerne einen Tag Urlaub vom Alltag und das Geschenk kommt immer sehr gut an! 🙂

Wir haben deshalb die schönsten Wellness-Geschenke zusammengestellt, sortiert nach 4 Kategorien. Nach dem Genuss dieser Wellness-Geschenke fühlt man sich wie neu geboren!

Die 4 besten Wellness-Geschenke mit Empfehlungen

1. Sauna, Dampfbad oder Thermalbad

Eines der beseten Wellness-Geschenke ist ein ausgiebiger Saunagang
von Thomas Wanhoff (CC BY-SA 2.0)

Einfach herrlich: unter Palmen im warmen Wasser entspannen und in der Sauna angenehm schwitzen wie in den Tropen… Nicht nur die Finnen lieben ihre Sauna. Auch wir Deutschen sind echte Sauna-Junkies und lieben es aromatische Düfte einzuatmen und uns in die totale Entspannung zu schwitzen. Und danach gibt es für mich nichts Schöneres als bei einem eiskalten Fruchtsaft an der Poolbar zu relaxen. 🙂

Bei schönem Wetter hat man auch im Winter im heißen, dampfenden Whirlpool unter freiem Himmel oder in Erlebnispools perfekten Badespaß. Selbst wer sich nach Action sehnt, kommt in traumhaften Erlebnisbädern wie der Therme Erding oder dem Tropical Islands mit gigantischen Rutschenparadiesen auf seine Kosten.

In den besten Saunen und Thermen, in denen wir bisher waren, kamen wir in den Genuss einiger besonderer Extras. Zum Beispiel gibt es in manchen Saunen Aufgüsse mit Honig oder Salz, nach denen sich die Haut seidig weich anfühlt – ein Gefühl wie im siebten Himmel! Ich habe auch schon erlebt, das in einem Saunaofen Brötchen mit einem mitbacken, mit denen man sich hinterher stärken kann. Und natürlich kann man in so gut wie allen Thermen auch verschiedenste Massagen dazu buchen. Weitere Highlights waren für mich eine Sauna in deren Mitte ein gigantischer Amethyst leuchtet, Salzgrotten, die die Atemwege befreien oder eine Holzhütte mit einem echten Keltenthron bei der der Saunameister zu Klängen von Carl Orff die Fahne schwingt und den Aufguss bereitet.

Neben dem klassischen Saunieren gibt es noch zahlreiche weitere Arten von Sauna, denn nicht nur in nördlichen Regionen schwitzt man gerne: Alternativen aus aller Welt sind z.B. das türkische Hamam, Waldsaunen, Kelosaunen, Calidarien, Alpenstadl, römische Dampfsaunen, Meditationssaunen und vieles mehr. Saunafans können also Schwitzen ohne Ende und dabei immer wieder was Neues ausprobieren. 🙂

2. Die besten Massagen – Einklang für Körper, Geist & Seele

Eine gute Massage ist eines der schönsten Wellness-Geschenke
von Tara Angkor Hotel (CC BY 2.0)

Wir beide lieben Massagen! Gibt es etwas Entspannenderes als ordentlich durchgeknetet zu werden? Und in einem sind wir uns einig: eine von einem Profi durchgeführte Massage ist die reinste Wohltat für Körper und Seele!

Heute gibt es so gut wie überall in Deutschland ein ungeheuer breites Angebot unterschiedlicher Massagen zu bezahlbaren Preisen. Wer die Wahl hat, hat die Qual – aber ich würde sagen: Hauptsache man fühlt sich beim Masseur oder der Masseurin in den richtigen Händen. Wenn man einen Massage-Gutschein verschenkt, dann am Besten von einem Massagesalon, den man selbst schon mal ausprobiert hat. Außerdem sagt einem ja das Bauchgefühl, welche Massage am Besten zu der Person passt, die man beschenkt. 😉

Für Menschen, die gute Gerüche lieben empfehlen wir z.B. eine Aromaölmassage, eine Hot Chocolate Massage oder eine Honigmassage. Dabei erlebt man eine Symphonie der Sinne aus dem jeweiligen besonderen Duft der einmassierten Substanz und dem jeweils unterschiedlichen Gefühl, das sie auf der Haut macht.

Wer in bestimmten Regionen besonders zu Verspannungen neigt, für den ist eine Gesichtsmassage oder Fußmassage das ideale Wellness-Geschenk. Eine besondere Massage ist die sogenannte Fußreflexzonenmassage, eine Technik, die aus asiatischen Massageformen abgeleitet ist, und die davon ausgeht, dass sich alle Organe und Muskelgruppen des Körpers an bestimmten Punkten der Fußsohle wiederspiegeln. Sehr zu empfehlen!

Massagen aus aller Welt

Ähnlich wie auch bei der Saunakultur haben die vielfältigen Kulturen der Erde auch ihre eigenen traditionellen Massageformen hervorgebracht, besonders viele in Asien. Die aus Indien stammende Ayurveda-Massage soll z.B. durch das Massieren bestimmter Energiepunkte und -bahnen des Körpers revitalisierend wirken und das Immunsystem in Schwung bringen.

Eng verwandt damit ist auch die berühmte Thai-Massage, die oft als Königin der Massagen bezeichnet wird. Sie stützt sich ebenfalls auf die Lehre des Ayurveda sowie auf Yoga-Techniken und auch Akupressur kommt zum Einsatz. Diese Massage kann manchmal durchaus wehtun, weil Verspannungen sehr kraftvoll wegmassiert werden – manche Thai-Masseure steigen sogar mit ihrem ganzen Körpergewicht auf den Rücken der Massierten. Eine Thai-Massage kann zwar zwischenzeitlich sogar körperlich anstrengend sein, aber hinterher fühlt man sich dafür umso wohler und befreiter!

Schon gewusst? Eine richtige Thai-Massage dauert mindestens 1 ½ Stunden (und bis zu 3 oder 4!) und es kommen dabei an die 77 verschiedene Yoga-Techniken zum Einsatz!

Bei der hawaiianischen Massagetechnik Lomi Lomi wird der ganze Körper mit Nussöl massiert und gerieben. Sie soll nach traditioneller Vorstellung auch der spirituellen Reinigung dienen, also von seelischem Ballast befreien. Teilweise kommen dabei auch erwärmte Steine zum Einsatz. Wird eine Massage in erster Linie mit erhitzten Steinen ausgeführt, spricht man von einer Hot Stone Massage, einer sehr angenehmen, wärmenden Form der Massage.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch gefühlt tausende weitere Massagetypen, z.B. eine Peelingmassage und damit kommen wir schon zur nächsten Kategorie Wellness-Geschenke… 🙂

3. Die besten Wellness-Geschenke für Schönheitsgöttinnen

Wellness-Geschenke sind auch Beauty-Behandlungen wie etwa eine Gurkenmaske
von Tanay Mondal (PD)

Welche Frau träumt nicht von makelloser Haut und wohltuender Schönheitspflege? Ein Beauty-Tag ist das perfekte Wellnes-Geschenk für die beste Freundin oder die Partnerin. Denn ein komplettes Beauty-Paket gönnt sich so gut wie keine Frau einfach so. Bei einer professionellen Pediküre, Maniküre, Gesichtsmasken mit Cremes oder diversen Lebensmitteln von Gurken, über Avocados bis hin zu flüssiger Schokolade, Peelings oder auch einer ausgiebigen Make-Up- oder Farbberatung ist jede schönheitsbewusste Frau im Glück.

Ausgefallen und perfekt für eine Gruppe Freundinnen: der neueste Trend aus den USA ist ein verrücktes Beautydate mit einem Star-Make-Up-Artist! Bei einem ausführlichen ca. 5-stündigen Kurs weiht euch ein Make-Up-Artist der Stars in die Geheimnisse der Make-Up-Kunst ein und berät euch persönlich. Zugegeben: der Spaß mit dem Star-Artist ist nichts für den kleinen Geldbeutel…

Übrigens: seit der Emanzipation des Mannes, sind auch immer mehr Vertreter des starken Geschlechts empfänglich für die Reize der Schönheitspflege. Sich schön zu fühlen hat schließlich auch einen starken Einfluss auf die Psyche und das Selbstwertgefühl. Eitelkeit ist viel besser als ihr Ruf, denn wie schon Oscar Wilde sagte: ‚‚Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.‘‘ 😉

4. Magisches Wellness-Erlebnis Floating

Abheben und dem Alltag einfach entschweben – beim Floating fühlt man sich völlig schwerelos und entspannt Körper und Geist auf völlig ungekannte Weise. Ein geradezu mystisches Erlebnis!

Beim Floating liegt man in einem Tank in sehr salzigem Wasser, das einen trägt, ähnlich wie das Wasser im Toten Meer. Man geht also nicht unter und kann sich ganz bequem hineinlegen und relaxen. Außerdem hat das Wasser genau Körpertemperatur, man friert oder schwitzt also nicht. Beim Floating geht es darum, alle äußeren Sinneseindrücke eine Zeit lang auszublenden und völlig zu entspannen.

In der extremeren Form floatet man dabei im totalen Dunkel und ist von jeglichem Schall abgetrennt. Mit solchen Isolationstanks hat man in den 70er Jahren übrigens bewusstseinserweiternde Erlebnisse und Ganzheitserfahrungen erforscht.

Man kann aber auch einfach bei entspannender Musik und angenehmen Lichtspielen floaten. Perfekt für Paare oder beste Freunde ist das Floating für zwei. Beim sogenannten Partnerfloating kann man galaktisch schön zu zweit durchs All driften und alle Sorgen vergessen.

Hier findet ihr meinen Erlebnisbericht übers Floating.

Unsere liebsten Wellness-Inseln – Die Empfehlungsliste

Badegärten Eibenstock (Sachsen)

Bodensee-Therme Überlingen (Baden-Württemberg)

Caracalla-Therme (Baden-Württemberg)

Holthusenbad (Hamburg)

Liquidrom (Berlin)

Neptunbad (NRW)

Ostsee-Therme Scharbeutz (Schleswig-Holstein)

Ostsee-Therme Usedom (Mecklenburg-Vorpommern)

Satama Saunapark (Brandenburg)

Saunapark Siebengebirge (NRW)

Therme Erding (Bayern)

Tropical Islands (Brandenburg)

Welche Wellness-Geschenke würdet ihr am liebsten bekommen? Und welche Form der Entspannung bevorzugt ihr in der kalten Jahreszeit? Schreibt es uns in der Kommentaren! Bei Abenteuer Freundschaft findet ihr noch viele weitere Tipps für Geschenke für Freunde und Ideen zur Freizeitgestaltung, drinnen wie draußen.