Das Gummibärchen-Orakel ist ein witziges Partyspiel, das für viel Spaß und Unterhaltung sorgt.

Das Gummibärchen-Orakel ist eins der beliebtesten Orakelspiele für Partys. Egal ob man dran glaubt oder nicht, es macht einfach Spaß, sich die Zukunft aus leckeren Weingummis weiszusagen…

Orakel, Hellsehen, Pendeln – Ist das nicht alles ausgemachter Humbug?, fragst du dich vielleicht, wenn du einen Titel wie diesen liest… Aber hey: betrachte das Gummibärchen-Orakel einfach als witziges Spiel mit deiner eigenen Fantasie, deinen Erwartungen, Hoffnungen und Ängsten an die Zukunft und du wirst viel Spaß damit haben! Vertrau mir, ich bin ein ausgemachter Skeptiker und weiß wovon ich spreche… 😉

Zu bestimmten Anlässen wie Silvester, Hochzeiten oder Geburtstagen ist es in vielen Familien und Freundeskreisen Tradition ein Orakel zu befragen, was das neue Kalenderjahr, Lebensjahr oder die frisch geschlossene Ehe bringen wird. In einigen Kulturkreisen wie z.B. in Ostasien, Afrika, Mittel- und Südamerika sind solche Orakel-Traditionen noch fest verwurzelt und Orakel werden bei jeder Gelegenheit befragt. Bei uns kennt man hauptsächlich den Brauch des Bleigießens zu Silvester und die diversen Orakel-Kraken bei Fußballmeisterschaften.

Genau wie diese Orakel, muss man auch das Gummibärchen-Orakel nicht bierernst nehmen. Gemeinsam herumzuspinnen und Zukunftsszenarien zu ersinnen macht eben einfach Spaß und wenn man dabei noch in eine Tüte Gummibärchen greifen darf, umso besser!

Das Gummibärchen-Orakel – WTF?

Wenn du tatsächlich noch nie vom sagenhaften, mystisch-magischen, garantiert-immer-die-Wahrheit-und-nichts-als-die-Wahrheit-verkündenden Gummibärchen-Orakel gehört haben solltest, fragst du dich vielleicht: Was zur Hölle soll das denn bitte sein?

Orakel, das sind schließlich diese ehrwürdigen alten Frauen, die in nebelverhangenen Höhlen sitzen und unentwegt schicksalsschwangere, vieldeutige Sätze murmeln… Oder zumindest erhaben glitzernde Kristallkugeln, mystische Tarotkarten in deren rätselhaften Bildern das geheime Wissen von Atlantis und (!) Lemuria bewahrt wurde… etc. etc. Aber doch nicht Gummibärchen, hallo?!?

Wenn du so denkst, bist du auf dem Pfad der Einweihung leider noch nicht weit genug fortgeschritten. Lass dir von einem Insider aller Mysterien sagen: die Magie wartet in jedem Splitter des Universums auf dich!

Und Gummibärchen… nun, sind eben einfach ziemlich leckere Universumssplitter. Sie bieten den unschlagbaren Vorteil gegenüber anderen Orakelformen, dass man sie im Gegensatz zu (den meisten) Tarotkarten, Pendeln, Ouija-Brettern und Runensteinen nach der Orakel-Befragung aufessen kann. (Das ist übrigens auch dann sehr befriedigend, wenn einem der Orakelspruch gerade so gar nicht in den Kram passt!)

So wird das Gummibärchen-Orakel gespielt

Das Gummibärchen-Orakel wurde in seiner ursprünglichen Form von Dietmar Bittrich erfunden, der auch mehrere Bücher dazu geschrieben hat. Mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten davon, aber die Grundidee ist immer gleich: man zieht blind x Gummibärchen und deutet das Ergebnis. Ob man direkt aus der Tüte oder aus einer Schale voller Gummibärchen zieht ist dabei egal.

In Dietmar Bittrichs originalem Gummibärchen-Orakel zieht man genau 5 Gummibärchen aus einer Standardpackung mit den 5 klassischen Gummibärchen-Farben: rot, orange, gelb, weiß und grün. Die Reihenfolge spielt keine Rolle, wohl aber die Häufigkeit einer Farbe. Auf diese Weise ergeben sich 126 verschiedene Farbkombinationen, für die Bittrich in seinem Buch ausführliche Deutungen gibt. Mittlerweile bietet er dies in verkürzter Form auch kostenlos im Internet an, sogar inklusive der Variante als Liebesorakel.

Kreative Deutungen beim Gummibärchen-Orakel

Ihr könnt aber auch einfach selbst kreativ werden und euch vorher zusammen eigene Deutungen überlegen. Und keine Angst, dazu müsst ihr euch keine 126 Bedeutungen ausdenken, es reichen schon 5: eine Bedeutung für jede Farbe. Hier ein paar Anregungen:

Rot = Leidenschaft, Liebe (negativ aber auch Hass und Zorn)

Orange = Kommunikation, Kinder, Freunde & Familie (negativ: Oberflächlichkeit)

Gelb = Geld, Finanzen, Beruf, Karriere (negativ: Neid, Gier und Geiz)

Weiß = Ausgeglichenheit, Balance, Spiritualität (negativ: Gleichgültigkeit, Langeweile, Faulheit)

Grün = Natur, Kreativität, inneres Wachstum (negativ: Alter, Krankheit, vergiftete Gefühle)

Zusätzlich könnt ihr dann noch für jede Anzahl, wie oft die Farbe gezogen wurde eine spezielle Bedeutung festlegen. Z.B. ein rotes Gummibärchen bedeutet, die Person verliebt sich, zwei rote Gummibärchen bedeuten, sie bricht mit jemand einen Streit vom Zaun etc. Wenn ihr auch 5 Gummibärchen zieht, wie im Originalspiel, aber euch eigene Deutungen ausdenkt, dann kommt ihr so auf 25.

Theoretisch könnt ihr aber auch mehr oder weniger Gummibärchen ziehen, euch die einzelnen Deutungen der Kombis erst spontan beim Spielen überlegen, das Gummibärchen-Orakel nach Lust und Laune variieren oder auch auf der Basis anderer Süßigkeiten eigene Orakel neu erfinden.

Ich persönlich würde zu gerne mal ein Pralinen-Orakel befragen, mhhhh…

Und, was haben die Gummibärchen gesprochen? Berichte uns in den Kommentaren von deinen Erfahrungen mit dem sagenumwobenen, unfehlbaren Gummibärchen-Orakel! Wir sind gespannt…