Pompon-Osterhasen sind süß und knuddelig

Einen knuddeligen Osterhasen aus Wolle zu basteln ist überhaupt nicht schwer. Als kleines Kuscheltier, Ostergeschenk oder Ostertischdeko sind Pompon-Osterhasen eine hübsche DIY-Idee.

Selbstgemachte Osterdeko ist doch am schönsten und auch wenn du jemand beschenken willst, ist es die persönlichste Geste, ein eigens gefertigtes Geschenk zu überreichen. Neben Ostereiern ist das beliebteste österliche Motiv natürlich der Osterhase. Und einen süßen Osterhasen kannst du ganz einfach aus Wolle, Filz und Perlen fertigen.

Das Geheimnis besteht in der Herstellung von Pompons. So nennt man flauschige Wollbälle mit Fransen in alle Richtungen, wie sie zum Beispiel als Bommel an vielen Mützen hängen. Aus diesen kannst du ganz einfach einen Pompon-Osterhasen basteln!

Das brauchst du, um einen Pompon-Osterhasen zu basteln

  • 1-2 Knäuel Wolle (weiß, grau, scheckig oder braun)
  • 3mm dicker Bastel-Filz in rosa + Hasenfarbe
  • 2 schwarze Glaswachs-Perlen für die Augen
  • Nylonschnur oder Bindfaden für die Schnurhaare
  • Bleistift zum Vormalen
  • Klebstoff, am Besten eine Heißklebepistole*
  • Pompon-Maker in 3 Größen
  • Pappe für Ohren-Schablonen

Pompon-Osterhasen – Bastelanleitung

Pompon-Osterhasen machen – Schritt 1: Pompons herstellen

Pompon-Osterhasen kann man einfach selber basteln.
Aufwickeln der Wolle auf den Pompon-Maker

Die Hauptarbeit ist das Anfertigen von 3 Pompons in unterschiedlichen Größen. Der größte Pompon wird der Körper, ein mittlerer der Kopf und ein kleiner der Puschelschwanz des Pompon-Osterhasen.

Zu diesem Zweck, empfehlen wir dir, ein fertiges Pompon Maker Set aus Plastik zu kaufen, denn so sparst du dir, passende Schablonen aus Pappe selbst anzufertigen und es ist auch leichter mit ihnen zu arbeiten. Ein Set mit 4 Pompon-Makern in verschiedenen Größen kostet bei amazon nur etwa 8 Euro.
(Wenn du allerdings Lust dazu hast, auch die Pompon-Scheiben selbst aus Pappe auszuschneiden, findest du hier eine gute Anleitung dazu.)

Das Herstellen von Pompons besteht im Wesentlichen im Aufwickeln von Wolle auf zwei Halbkreise. Dabei sollte man sauber zu arbeiten und immer gleichmäßig von Links nach rechts und wieder von rechts nach links wickeln, bis sich das Loch in der Mitte fast geschlossen hat, damit der Pompon gleichmäßig wird.

Pompon-Osterhasen selbermachen aus Pompons
Pompons in 3 Größen

Dann kann man die zwei Seiten des Pompon-Makers zuklappen und verhakten. Und jetzt beginnt der mühseligste Teil bei dem großen Pompon: das Aufschneiden der Wollfäden mit einer Schere. Dafür braucht man Geduld, je dünner der Faden und je größer der Pompon ist, kommt man nur langsam voran. Man braucht dafür unbedingt eine gute Schere!

Beim Pompon-Osterhasen machen ist das Anstrengendste das Aufschneiden
Aufschneiden des Pompons

Pompon-Osterhasen machen – Schritt 2: Zusammenbinden

Jetzt musst du nur noch ein etwa 20 cm langes Stück Wollfaden entlang der Schablone um den Pompon binden und fest zuknoten. Zur Sicherheit, haben wir das zweimal gemacht, mit den Knoten auf der jeweils entgegengesetzten Seite. Wähle die Fäden zum Zuknoten ruhig etwas länger, denn du brauchst sie später noch.

Dann nimmst du die Pomponschablonen ab. Jetzt kannst du mit einer Schere die Pompons gleichmäßig zurechtstutzen bzw. auf die gewünschten Größen bringen. Nur die Knotenschnüre lässt du länger stehen und benutzt sie schließlich um die Pompons aneinander zu knoten. Du drückst zum Beispiel den Kopf-Pompon an den Körper-Pompon und bindest die Knotenschnur des Ersteren um den Letzteren und verknotest sie dort. Wenn du so deinen Hasen verknotet hast, kannst du die überstehenden Fäden zurechtstutzen.

Pompon-Osterhasen machen – Schritt 3: Gesicht und Ohren

Für Pompon-Osterhasen schneidet man am Besten die Ohren aus Filz aus
Die Hasenöhrchen sind aus Filz

Jetzt bist du fast fertig, es fehlen nur noch die Ohren und das Gesicht deines Osterhasen. Für die Augen klebst du zwei schwarze Perlen links und rechts an den Kopf. Am Besten geht das mit einer Heißklebepistole.

Als Nase schneidest du ein kleines Dreieck mit abgerundeten Ecken aus rosa Filz aus und malst darauf die Hasennase mit Bleistift vor. Diese Nase klebst du dann ebenfalls auf. Von der Nylonschnur schneidest du jetzt noch 6 Stücke in gewünschter Schnurrhaarlänge ab und klebst diese an der Nase fest.

Pompon-Osterhase mit Ohren aus Filz
Ankleben der Ohren

Die Ohren schneidest du ebenfalls aus Filz aus, allerdings nimmst du für jedes Ohr 2 Farben: einmal die gleiche Farbe, die die Pompons haben, z.b. weiß und einmal rosa für das Innere des Ohrs. Das Innere sollte kleiner sein und du klebst es auf das jeweils andere größere Filzstück, dass die Fellseite des Ohrs darstellt. Am unteren Ende drückst du das Ohr dann fest zusammen und verklebst es. Dann klebst du die Ohren auf den Kopf deines Kaninchens.

Pompon-Osterhasen kann jeder basteln, mit dieser einfachen Anleitung
Pompon-Osterhasen basteln

Als letztes kannst du dann noch deinem Pompon-Osterhasen Schnurrhaare an die Nase kleben. Wir haben für unseren weißen Hasen Nylonschnur gewählt, für den gescheckten Hasen braunen Bindfaden.

Pompon-Osterhasen machen
Schneiden der Schnurhaare

Glückwunsch! Du hast deinen ersten eigenen Pompon-Hasen gebastelt. 🙂

Suchst du noch weitere DIY-Anleitungen für Osterschmuck? Bei Abenteuer Freundschaft findest du auch Anleitungen, wie du putzige Osterhasen oder Küken aus Klopapierrollen bastelst und aus Pompons ein Osterlamm. Und auch, wie du Ostereier natürlich färbst und einfach mit Mustern versiehst, erfährst du bei uns. Frohe Ostern!

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du darüber ein Produkt kaufst, bekommen wir eine kleine Provision und du unterstützt uns, ohne einen Cent mehr dafür zu bezahlen.